München, 23.05.2019

W&P Equity Lounge: Auf die Plätze, Start-Up, los!

Start-Ups entstehen auf der grünen Wiese. Doch der „Greenfield-Ansatz“ ist harte Realität, Trial & Error sind an der Tagesordnung. Was heißt das für Unternehmen heute?

„Auf dem Weg zum zukunftsfähigen, digitalen Geschäftsmodell geht es nicht darum, an der bestehenden Unternehmenskonfiguration herumzubasteln! Vielmehr müssen Wertschöpfung und Prozesse des aktuellen Geschäftsmodells in Datenmodell und -strukturen abgebildet sein. Daten zu generieren, zu besitzen und sinnvoll zu verknüpfen: Das ist das Brot und Butter-Geschäft der Zukunft!“ so Dr. Volkhard Emmrich, Managing Partner von W&P.

Warum Fintects wie creditshelf vormachen, wie strategisches Denken heute aussehen kann? Dazu mehr auf der kommenden „Equity Lounge– Insights: Wertsteigerung mit digitalen Geschäftsmodellen“ am 6. Juni in Hamburg >
W&P Equity Lounge
Plattform für Entscheider
W&P Equity Lounge
Wertsteigerung mit digitalen Geschäftsmodellen – wo können Unternehmen von FinTech-Pionieren lernen?
W&P Equity Lounge
Datengetriebene Geschäftsmodelle haben das Zeug zum digitalen Geschäftsmodell
 
Ihr Ansprechpartner
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Veranstaltung, 13.11.2019, Düsseldorf
Keine positive Sanierungsaussage – trotz positiver Fortbestehensprognose? Und was heißt das konkret für Organe, Stakeholder und vor...
mehr
Veranstaltung, 07.11.2019, Berlin
Keine positive Sanierungsaussage – trotz positiver Fortbestehensprognose? Und was heißt das konkret für Organe, Stakeholder und vor...
mehr
Agenda 08:00 Eintreffen der Teilnehmer 08:15 Begrüßung und Einführung Prof. Dr...
mehr
Das Finanzierungsumfeld erlebt einen dramatischen...
mehr
Die „Strategie“ hat es nicht leicht. Dabei leistet sie gerade in Zeiten des Wandels zur nachhaltigen Steigerung...
mehr
Der Fortbestand des Modefilialisten K&L ist durch Sanierung in Eigenverwaltung und Investorenlösung...
mehr
Dr. Wieselhuber & Partner begleitet das Modeunternehmen durch die Sanierung und das laufende Insolvenzverfahren in...
mehr
Zahlreiche Studien prognostizieren: Künstliche Intelligenz (KI) kann das Bruttoinlandsprodukts um über 400 Mrd. € bis zum Jahr...
mehr
Die Verunsicherung der Kunden in Folge des Dieselskandals sowie die Umstellung auf den Abgas- und...
mehr
Die Digitalisierung in der SHK-Branche ist seit Jahren in aller Munde. Auf der ISH 2019 wird das nicht anders sein. Smart Home ist...
mehr
Durch den stetig zunehmenden Preis- und Wettbewerbsdruck stehen Unternehmen in der Pflicht, vorhandene...
mehr
Publikation
mehr