Brand Management - Strategien für starke Marken

Starke Marken sind seit jeher der Garant für unternehmerischen Erfolg. Die Markenführung sollte strategisch eindeutig und im Einklang mit der Unternehmensstrategie stehen, die Positionierung klare Wettbewerbsvorteile ermöglichen und die Effizienz der markenrelevanten Maßnahmen kontinuierlich überprüft werden, um nur einige Aspekte eines modernen Brand Managements zu nennen.

Dr. Wieselhuber & Partner (W&P) stellt in der Broschüre "Brand Management - Strategien für starke Marken" die Grundlage für ein modernes und zukunftsweisendes Brand Management dar.
Inhaltsverzeichnis 
1.
Brand Management ist mehr als professionelle Kommunikation
1.1
Phänomen Marke – eine Begriffsdefinition
1.2
Brand Management – der strategische Erfolgsfaktor für die Zukunft
1.3
Kernelemente und Rahmenbedingungen des Brand Managements

2.
Das BRAND CHAIN MANAGEMENT von Dr. Wieselhuber & Partner GmbH

3.
Koordination des Brand Management mit übergeordneten Strategiefeldern
3.1
Koordinationsfeld Unternehmensstrategie
3.2
Koordinationsfeld Marketingstrategie

4.
Marken-Konzeption
4.1
Markenpositionierung
4.1.1
Marktsegmentierung und Marken-Coverage
4.1.2
Positionierungsmerkmale
4.1.3
Positionierungsziele
4.1.4
Positionierungsstrategie
4.2
Gestaltung von Markenarchitekturen
4.3
Markenpotenzial
4.3.1
Markendehnung
4.3.2
Preis- und Absatzpotenziale der Marke

5.
Marken-Lizenzierung
5.1
Strategische Motivation
5.2
Erfolgsfaktoren für Marken-Lizenzierung
5.3
Lizenzvertrag und Lizenzgebühren

6.
Corporate Branding
6.1
Dachmarken- und Konzernmarken-Strategie
6.2
Corporate Branding – sechs Schritte zum Erfolg
6.3
Corporate Branding im Rahmen von Fusionen und Akquisitionen

7.
Spezifische Markenstrategien
7.1
Luxusmarken
7.2
Ingredient Branding
7.3
Systemmarken

8.
Monetäre Markenbewertung
8.1
Bestehende Verfahren und deren Kritikpunkte
8.2
BRAND RATING® erfüllt die Anforderungen an eine moderne Markenbewertung
8.3
Das BRAND RATING® -Modell im Detail
8.3.1
Icon-Markeneisberg
8.3.2
Abdiskontierter Preisabstand
8.3.3
BRAND FUTURE SCORE®
8.4
Nutzen von BRAND RATING®

9.
Markencontrolling
9.1
Markencontrolling
9.2
Grundstruktur einer Balanced Scorecard für das Markencontrolling

10.
Leitmaximen für ein erfolgreiches Brand Management
Publikation anfordern 
Anrede *

Titel

Vorname *

Name *

Firma *

Position

Straße / Nr. *

PLZ *

Ort *

Land

Telefon*

E-Mail *

 
*
Ich willige ein, dass Dr. Wieselhuber & Partner meine Daten ausschließlich zweckgebunden und im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften sowie unserer Datenschutzerklärung verarbeitet und nutzt. Mein Einverständnis hierzu kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und zur Kenntnis genommen.

Hiermit willige ich ein, dass Dr. Wieselhuber & Partner meine Daten auch dazu nutzen darf, um mich vereinzelt über aktuelle Themen zu der Arbeit von Dr. Wieselhuber & Partner zu informieren. Mein Einverständnis hierzu kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und zur Kenntnis genommen.

 
 
Bitte füllen Sie alle markierten Felder korrekt aus

 
*) Pflichtfeld

 
Themenrelevante Inhalte
„Stillstand ist Rückschritt“ – das ist branchenübergreifender „common sense“. Wachstum im Unternehmen ist deshalb...
mehr
Mitteilung, 13.04.2017
Der Handel muss On- und Offline-Welten zunehmend miteinander verschmelzen und ein kanalübergreifendes Shopping-Erlebnis bieten. Doch...
mehr
Welche Trends geben im Jahr 2017 branchenübergreifend in Unternehmen den Ton an? Welche Themen scheuchen sie aus der...
mehr
Noch heute ist in vielen Köpfen verankert: Marketing = Werbung. Manch einer assoziiert mit „Marketing“ beliebte...
mehr
Kommentar, 25.10.2016
Produktmanagement scheint ein alter Hut zu sein. Und doch: Mittelständische Unternehmen revitalisieren zunehmend vorhandene Strukturen zum...
mehr
Darwins Sinnspruch „Nichts ist beständiger als der Wandel“ könnte die aktuelle Wirtschaftsrealität nicht...
mehr
Insbesondere Unternehmen in reifen und gesättigten Branchen sind heute gezwungen, sich nach außen hin zu öffnen...
mehr
Eines steht fest: Der Preis wird heute viel zu häufig unter die Schmerzgrenze gesenkt - Hauptsache Umsatz und Absatz werden damit...
mehr