München, 25.05.2021

Glokalisierung: Vorteile aus regionalem und globalem Wirtschaften vereinen

Die Themen Nachhaltigkeit und Ethik, zusammengefasst in den sogenannten ESG-Kriterien, rücken bei den Konsumenten immer mehr in den Fokus. Diese achten bei ihrer Kaufentscheidung für ein Produkt vermehrt auf die Einhaltung von Arbeitsschutz und Menschenrechten, den Umgang mit dem Klimaschutz oder die Berücksichtigung von Umweltbelangen.

„Denke global und agiere lokal – dieses Schlagwort wird in Post-Corona-Zeiten eine veränderte Dynamik erfahren“, vermutet W&P Managing Partner Volker Riedel im Gespräch mit maturus aktuell, dem Magazin der Maturus Finance. „Die Anforderungen an nachhaltige und damit wetterfeste Finanzierungslösungen steigen damit erheblich. Zahlen und Fakten statt Bauchgefühl, ehrliche Kalkulationen statt übereilte Investitionsentscheidungen – dies sollte handlungsleitend bei Entscheidungen über ‚lokal oder global‘ sein“.

Wie außerdem die Strategie im Rahmen einer Glokalisierung von der individuellen Gewichtung einzelner Faktoren wie Konsumenteneinfluss, politischen Gegebenheiten, Kosten und Finanzierung sowie Unternehmensstrategie abhängt?
 
Ihr Kontakt
Volker Riedel
Managing Partner
 
 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Veranstaltung, 15.02.2022, Kirchlengern
Die W&P-Branchenwerkstatt Möbel feiert Ihr 10 jähriges Jubiläum. Dieses mittlerweile zur Institution gewordene...
mehr
Bekanntlich ist der Mensch ein Gewohnheitstier. Doch: Nach der Pandemie wird nicht alles so sein wie vorher. Ja...
mehr
Ein zentrales Argument, sich als Hersteller in der Bau-/Bauzulieferindustrie mit der Erarbeitung einer BIM-Strategie...
mehr
Kommentar, 07.09.2021
Kosten weiter senken, Prozesse optimieren, neue Software implementieren, Working Capital reduzieren, Governance verbessern. etc. Alles notwendig, die...
mehr
Supply Chain in der Möbelbranche lean und digital? Das reicht heute nicht mehr – eine nachhaltige...
mehr
Auch in der Sicherheitstechnik etablieren sich zunehmend datengetriebene...
mehr
Mit dem Ende der Urlaubssaison beginnen in vielen Controlling-Abteilungen die ersten Vorbereitungen auf die...
mehr
Kommentar, 10.08.2021
„Der CEO braucht einen exzellenten Co-Piloten und nicht bloß einen guten Steward in der Kabine“ – treffender als Axel Schulte in der...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.