München, 25.05.2016

Finanzierung: Strategische Freiheitsgrade sichern

Finanzierung ist weit mehr als ein Kreditvertrag. Sie ist ein zentraler Machthebel in dem Spiel der Wertketten. Die passende Finanzierung eröffnet strategische Optionen und schafft unternehmerische Freiheitsgrade. Dabei beginnt Finanzierung im Unternehmen selber: Das Wissen über die Treiber der Kapitalbindung sind Voraussetzung für eine geschäftsmodelladäquate Ausgestaltung der Finanzierung. 

Wie Liquiditätsreserven im Unternehmen gehoben, Wertketten finanziert sowie Investitionen in Digitalisierung, Innovation und New Business risikoadäquat abgesichert werden können - darüber mehr in der aktuellen W&P Publikation "Finanzierung".
 
Ihr Kontakt
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
In einer Zeit, in der rasante Veränderungen und unvorhersehbare Krisen zum Alltag gehören, müssen sich Unternehmen permanent...
mehr
Workshop „Liquiditätsplanung für JuristInnen“ von Dr. Wieselhuber & Partner (W&P) ist weiter auf Erfolgskurs –...
mehr
Stapelkrisen treiben den Sanierungs- und Restrukturierungsbedarf in die Höhe, während sich die...
mehr
In den letzten 30 Jahren ist die Anzahl der Kliniken in Deutschland um rund 21% gesunken – nach Angaben des Statistischen...
mehr
Restrukturierungen haben Hochkonjunktur. In einem wirtschaftlich dynamischen Umfeld sind Unternehmen...
mehr
Insbesondere der M&A-Markt für kleinere und mittlere Transaktionen hat nach der...
mehr
Carve-Outs stehen nicht nur bei großen börsennotierten Unternehmen im Fokus...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.