München, 03.03.2016

Finanzierung 3.0: Anleihen als strategischer Hebel für das Machtspiel in der Wertkette

Das originäre Problem der Anleihe ist nicht das Produkt selbst, sondern der Kontext, in dem dieses Produkt platziert wird. Doch die digitale Welt bietet neue Optionen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.
 
Ihr Ansprechpartner
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Veranstaltung, 13.11.2019, Düsseldorf
Keine positive Sanierungsaussage – trotz positiver Fortbestehensprognose? Und was heißt das konkret für Organe, Stakeholder und vor...
mehr
Nachfolgefinanzierung mit Mezzaninekapital, Supply Chain Finanzierung zur Absicherung einer...
mehr
Mitteilung, 06.10.2019
Automobilzulieferer sind unter Druck: Während sie unter Auftragsrückgängen leiden, müssen sie gleichzeitig stark investieren, um die...
mehr
Die Verunsicherung der Kunden in Folge des Dieselskandals sowie die Umstellung auf den Abgas- und...
mehr
Die Finanzierungslandschaft wandelt sich rasant – Unternehmen und Finanzierer stehen gleichermaßen vor völlig neuen...
mehr
Die zentralen Aufgaben des CFOs? Klar, zum einen sollte er die Ertragsperlen eines Unternehmens pflegen und sich gleichzeitig...
mehr
Ein Jahr nach dem richtungsweisenden Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH, 12.05.2016 - IX ZR 65/14) hat der IDW...
mehr