München, 14.03.2024

W&P bei der FINANCE Transformation: Restrukturierung und unternehmerischer Wandel im Fokus

Fachkräftemangel, Lieferkettenstörungen, geopolitische Konflikte, Inflation, ESG: Der Druck auf die Unternehmen erhöht sich massiv. Im Rahmen der Konferenz FINANCE Transformation, veranstaltet vom Fachmagazin FINANCE, stand deshalb die Transformation und Restrukturierung von Unternehmen der deutschen Wirtschaft oben auf der Agenda. Mit von der Partie bei der Premiere dieses Events in Frankfurt: W&P Managing Partner Volker Riedel und W&P Partner Matthias Müller.

In ihrem Vortrag gaben sie Einblicke in alternative Finanzierungen, gingen auf Spurensuche nach optimalen Lösungswegen und klärten, wie man die Schlüsselübernahme bei Portfoliounternehmen sowohl auf Gesellschafter als auch Finanziererseite frühzeitig vorbereitet. „Auch gesunde Unternehmen stehen aktuell kurz- und mittelfristig mit unerwarteten Liquiditätsproblemen. Jetzt geht es für Gesellschafter, egal ob Private Equity oder Familienunternehmen darum rechtzeitig das Richtige zu tun und alle Restrukturierungsalternativen zu prüfen, bevor der Kipppunkt "Gesellschafter aus dem Geld" überschritten wurde– und selbst dann muss die Schlüsselübergabe entsprechend vorbereitet werden, um noch Werte oder Upsides zu retten“, so Riedel einleitend. Die Kunst sei, strategische Kipppunkte unter Einbeziehung von M&A und Corporate Finance Kompetenz frühzeitig zu erkennen. Eine fundierte Begleitung aus juristischer und betriebswirtschaftlicher Sicht ist genauso Pflicht, wie auch der professionelle Koordinationsprozess mit allen Stakeholdern. „Im formalgetrieben Sanierungskonzept werden die echten Machtpositionen offengelegt und Handlungen abgeleitet. Aus Finanzierersicht ist vor allem auf wirksame Sicherungsrechte und Anteilsverpfändungen zu achten “, ergänzt Müller. Er machte deutlich: Unternehmenskrisen lassen sich selten mit einer reinen operativen Restrukturierung und dem Hoffen auf Besserung lösen. Nur klare strukturelle Eingriffe, die Kapital generieren, helfen wirklich.

Deutlich wurde wieder einmal: Unternehmerischer Wandel ist immer komplex. Darum braucht es Plattformen wie die FINANCE Transfomation, die unterstützen, passende Lösungsansätze für alle Stakeholder zu finden.
 
Ihr Kontakt
Volker Riedel
Managing Partner
 
Telefon
+49 89 28623 144

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Die erfolgreiche Umsetzung eines Sanierungskonzepts, bestehend aus einer Mischung von...
mehr
Die SportScheck GmbH, seit November 2023 im (vorläufigen)...
mehr
Rückläufige Mengen und steigende Kosten drücken auf den Break-Even vieler Unternehmen in der...
mehr
Restrukturierungen haben Hochkonjunktur. In einem wirtschaftlich dynamischen Umfeld sind Unternehmen...
mehr
Insbesondere der M&A-Markt für kleinere und mittlere Transaktionen hat nach der...
mehr
Carve-Outs stehen nicht nur bei großen börsennotierten Unternehmen im Fokus...
mehr
Der CFO ist aktuell gefragt wie nie – der „Zahlenmensch“ wird nicht nur strategischer Sparringspartner, sondern auch oberster...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.