München, 23.11.2023

Finance: Trendradar 2024

Was sind die angesagten Themen im Bereich Finance im Jahr 2024?
Auf einer Skala von 1-10: Welche Trends gibt es und welchen „Impact“ haben sie branchenübergreifend?
Finanzierungsexperte Volker Riedel von Dr. Wieselhuber & Partner (W&P) wagt eine Prognose – im Trendradar 2024.

Finanzierungskonzepte: Grundsatzfragen klären! IMPACT 10
Hat man Unternehmen bis vor kurzem noch das Geld hinterhergetragen, müssen sie heute für Finanzierungen kämpfen und langfristige Konzepte entwickeln. Wie wird die Asset-Basis inklusive strategischer Assets wie Marken- und IP Rechte aufgestellt? Wie sehen Sicherungsvereinbarungen aus? Was machte Konsortialfinanzierungen attraktiv? Welche Verhandlungsstrategien sind in bilateralen Strukturen best of class? Diese Fragen müssen grundsätzlich beantwortet werden, um in 2024 tragfähige Finanzierungskonzepte auf den Weg zu bringen.

Debt Advisory: Gesellschafter auf eine Linie bringen! IMPACT 9
Die Zeitenwende kann auch eine Zeitenwende bei der Ausschüttungspolitik von Unternehmen bedeuten. In der Folge bauen sich Spannungsfelder und Blockaden zwischen Gesellschaftern auf und können zu Kollateralschäden in der Finanzierung des Unternehmens führen. In dieser Situation kommt dem Debt Advisor eine wichtige Rolle in der Kommunikation zu: Welche unverdeckten Refinanzierungspotenziale haben Unternehmen? Diese Frage sollte mit allen Gesellschaftern in neuen Dialogformaten geklärt werden.

Debt Fonds: Heilsbringer nutzen oder Heuschrecke fürchten? IMPACT 9
Die Berührungsängste von Familienunternehmen gegenüber Debt Fonds sind nach wie vor hoch. Nicht zuletzt weil sie mit der jahrelangen Niedrigzinsphase und den Niedrigpreis aus dem Wettbewerbsdruck de Banken nicht mithalten wollten. Nun nähern sich die Zinsniveaus an. Sind Debt Fond wirklich eine alternative Finanzierung für Familienunternehmen und deren Gesellschafter? Ja, doch Situation und Anlass müssen passen, Does & Don’ts müssen beachtet werden.

Bruch der Wachstumsmodelle: Refinanzierung proaktiv entwicklen! IMPACT 8
Ob Retail oder Immobilie: Beide Branchen haben gemein, dass sie in den Wachstumsjahren leicht an Geld kamen. Jetzt stehen sie vor einer fundamental veränderten wirtschaftlichen Situation und müssen hart um ihr Ergebnis kämpfen, weil auch Rückbaukosten bewältigt werden müssen. Was muss der CFO und Gesellschafter beachten, um eine sichere Perspektive zu entwickeln? Refinanzierungsfragen müssen proaktiv adressiert werden, um nicht Teil des Liquidationstrends zu werden.
 
Ihr Kontakt
Volker Riedel
Managing Partner
 
Telefon
+49 89 28623 144

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Exogene Faktoren stellen den CFO vor große Herausforderungen. Profitables Wachstum erfordert strategisch valide...
mehr
Insbesondere der M&A-Markt für kleinere und mittlere Transaktionen hat nach der...
mehr
Carve-Outs stehen nicht nur bei großen börsennotierten Unternehmen im Fokus...
mehr
Der CFO ist aktuell gefragt wie nie – der „Zahlenmensch“ wird nicht nur strategischer Sparringspartner, sondern auch oberster...
mehr
Verschlechtert sich das Rating eines Unternehmens, ändert der Banker seinen...
mehr
 
Themen



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.