München, 30.10.2015

Digitalisierung: China goes W&P

Rund um die Themenfelder Digitalisierung und Industrie 4.0 informierte sich gestern eine 20-köpfige chinesische Fach- und Führungskräftedelegation aus Guangzhou bei Dr. Wieselhuber & Partner (W&P). Volker Bellersheim, Leiter des Geschäftsbereiches Industriegüter und Oliver Völlinger, Leiter des Competence Centers Digitalisierung gaben den Vertretern unterschiedlichster Branchen - wie u.a. Automobilzulieferer, Maschinenbau, Bau, Pharma und Transport - spannende Einblicke in diese Trend-Themen. Die Teilnehmer, die bereits Gespräche mit Siemens, BMW und dem VDA auf ihrer "Modernisierung der Industrie"-Rundreise führen konnten, diskutierten im Anschluss angeregt mit den W&P-Experten über konkrete Anwendungsfelder & Herausforderungen der Digitalisierung.
 
Ihr Ansprechpartner
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Was sind die angesagten Themen in Bereich der digitalen Transformation im Jahr 2021? Auf einer Skala von 1-10: Welche Trends gibt...
mehr
Unternehmen, die ihr Geschäftsmodell digitalisieren, haben im Wettbewerb die Nase vorn, sind stabiler, entwickeln sich...
mehr
Dr. Wieselhuber & Partner (W&P) und Tektit Consulting bündeln ab sofort ihre Kompetenzen in...
mehr
Schnelleres Durchgreifen und Personalkosteneinsparungen – zunächst durch Kurzarbeit...
mehr
Durch die wirtschaftlichen Auswirkungen der weltweiten Corona-Pandemie sind viele Familienunternehmen mit...
mehr
Künstliche Intelligenz (KI) in Sport- und Modeunternehmen? Für viele Player ist das noch weit...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.