München, 01.10.2015

Neues Mitglied der Geschäftsleitung

Digitalisierung, Industrie 4.0, Internationalisierung, ... . Diese und andere Chancen gilt es für Unternehmen der Industriegüterbranche zu ergreifen und im eigenen Geschäftsmodell zu gestalten. Mit Volker Bellersheim, der zum 1. Oktober 2015 die Leitung des Geschäftsbereichs Industriegüter bei der seit 30 Jahren etablierten Strategie-Boutique für Familienunternehmen Dr. Wieselhuber & Partner GmbH (W&P) übernimmt, setzt W&P deshalb auf Top-Management-Erfahrung: Nach sechsjähriger Tätigkeit für zwei Industriegüterkonzerne in Deutschland und Indonesien wechselte der Diplom-Ingenieur und -Kaufmann in die Strategieberatung. Schwerpunkte seiner inzwischen 19-jährigen Beratungstätigkeit für mehrere führende internationale Managementberatungen sind die Strategie- und Organisationsentwicklung sowie Programme zur ganzheitlichen Prozessoptimierung und Leistungssteigerung in technologieintensiven Branchen.

"Mit Herrn Bellersheim unterstreicht W&P seinen Anspruch, die unternehmerischen Herausforderungen der Industriegüterbranchen mit größtmöglicher Kompetenz und Erfahrung anzugehen. Unsere Zielsetzung ist stets, Erfolge unserer Kunden zu gestalten. Herr Bellersheim lebt dies seit Jahrzehnten in seiner Arbeit vor und passt deshalb ideal zu unseren Wertvorstellungen" kommentiert Prof. Dr. Wieselhuber, Gründer & Managing Partner die Personalentscheidung.
 
Ihr Ansprechpartner
Gustl F. Thum
Partner
 
Telefon
+49 89 / 286 23 265

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Data Analytics bewährt sich für immer mehr Unternehmen als gut geeigneter Einstieg in eine Transformation hin...
mehr
Die beste Krisenstrategie? Ganz klar: Agilität! Denn nur wer bei veränderten Vorzeichen schnelle Entscheidungen...
mehr
Die Situation in der Branche könnte unterschiedlicher kaum sein. Hersteller mit starkem LEH-Fokus haben zum Teil Mühe, die...
mehr
Mitteilung, 09.02.2021
Mittelständische Unternehmen, die von Corona stark betroffen sind, müssen regelmäßig eine knallharte Bestandsaufnahme im Hinblick auf...
mehr
Wie lässt sich der Zustand eines „Gleichgewichtes“ eines Unternehmens definieren und warum sollte die...
mehr
Unternehmen, die ihr Geschäftsmodell digitalisieren, haben im Wettbewerb die Nase vorn, sind stabiler, entwickeln sich...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.