Chancen der Industrie 4.0 erkennen und nutzen

Unabhängig von dem teils umstrittenen Begriff "Industrie 4.0" ist die zunehmende Digitalisierung der Industrie ein nicht von der Hand zu weisender Fakt. Wie in anderen Branchen bereits geschehen, wird sie in den kommenden Jahren viele industrielle Felder durchdringen. Dabei werden mit Hilfe von Echtzeitvernetzung und künstlicher Intelligenz viele Vorgänge automatisiert, in die wir heute noch große Aufwände stecken müssen.

Das Dossier "Chancen der Industrie 4.0 erkennen und nutzen" von Dr. Wieselhuber & Partner (W&P) gibt Einblicke.
 
Themenrelevante Inhalte
Vom 20. bis zum 24. Februar 2018 findet in den Düsseldorfer Messehallen die METAV 2018 statt...
mehr
Die Anforderungen an die Organisation von Familienunternehmen sind vor allem durch die Digitalisierung...
mehr
Mitteilung, 13.12.2017
Die richtigen und wichtigen Entscheidungen zu treffen: Das stand im Rahmen der Planungs- und Budgetrunden in den vergangenen Wochen...
mehr
Eine Schubladenlösung für ein zukunftsfähiges digitales Leistungsangebot gibt es nicht. Doch mit einfachen...
mehr
Welche Trends und Themen scheuchen im Jahr 2018 branchenübergreifend mittelständische Unternehmen aus...
mehr
Erhebliche Investitionen in Zukunftsprojekte stehen im Maschinen- und Anlagenbau vor der...
mehr
Veranstaltung, 10.11.2017
Der German Business Club der IESE Business School veranstaltet eine Podiumsdiskussion mit führenden deutschen Unternehmen im Austausch mit einer...
mehr
IoT – das Internet der Dinge – wendet die Methoden des (semantischen) Internets auf vernetzte Dinge an. Es ermöglicht...
mehr
Die MEDICA 2017 rückt näher. Und mit ihr die Frage, wie es um die Digitalisierung in einer mittelständisch geprägten...
mehr
Ja, es ist eine dreifache Herausforderung: Herkömmliche Technologien vorantreiben, das Unternehmen...
mehr
Es scheint so, dass die FinTechs angetreten sind die gesamte Finanzbranche zu revolutionieren. Crowdfunding...
mehr
So kurz vor der Hannover Messe ist sie im Management vieler Maschinenbauer wieder präsent: Die Frage nach einem...
mehr