Strategische Herausforderungen in der Automobilindustrie - Metastudie

Ein mögliches Zukunftsszenario: Zeitung lesen, Bankgeschäfte erledigen, mit den Kindern spielen oder Termine vorbereiten – während das selbstfahrende Auto zur Arbeit oder in den Urlaub fährt – wird bald nicht mehr Utopie, sondern Realität sein. Die fortschreitenden Entwicklungen rund um die Level-5-Automatisierung und die Künstliche Intelligenz führen dazu, dass aus utopischen Szenarien, wie sie aus Science Fiction-Filmen bekannt sind, bald Realität auf den Autobahnen und in den Großstädten wird.

Die Branche ist im Umbruch, wofür eine Vielzahl von Ein ussfaktoren verantwortlich gemacht werden kann. Kaum ein Tag vergeht, an dem in den einschlägigen Branchenpublikationen und in verschiedensten Studien zu den Trends in der Automotive- Industrie nicht über neue Sensoren, Herausforderungen im Zusammenhang mit dem autonomen Fahren, Probleme der Cyber Security oder neue Geschäftsmodelle geschrieben wird.

Vielen Unternehmen fällt es zunehmend schwerer, sich in der Vielzahl von Trends und Strömungen zurecht zu nden. Die vorliegende Veröffentlichung hat sich daher zum Ziel gesetzt, in der Fülle der vorliegenden Informationen gemeinsame Nenner zu identi zieren. Hierbei hat sich herausgestellt, dass es im Wesentlichen drei zentrale Megatrends sind, welche die Kraft besitzen, die lange Zeit gefestigte Branchenstruktur und -mechanik mit Nachdruck zu verändern. Diese Publikation soll den Unternehmen der Branche erleichtern, den Wald trotz vieler Bäume zu erkennen. In disruptiven, sich rasch wandelnden Zeiten ist für die proaktive Gestaltung der eigenen Unternehmenszukunft ein Mindestmaß an Orientierung hilfreich.

Die Erkenntnisse dieser Veröffentlichung basieren auf einer systematischen Metastudie von über 150 in den letzten drei Jahren veröffentlichten Studien und Fachveröffentlichungen zu den zentralen Trends in der Automobilindustrie und ihren Auswirkungen auf die Branche. Darüber hinaus wurden Fachveröffentlichungen zu branchenrelevanten Querschnittsthemen und -technologien ausgewertet.

In dieser Veröffentlichung möchte Dr. Wieselhuber & Partner einerseits die zentralen Branchentrends aufzeigen und andererseits den Marktteilnehmern, insbesondere den Automotive-Suppliern zeigen, welche positiven, aber auch negativen Konsequenzen sich hieraus ergeben können. Zentrales Ziel ist es, den Unternehmen Denkanstöße zu liefern und Optionen für eine strategische Neuausrichtung aufzuzeigen.
Inhaltsverzeichnis 
Vorwort

Management Summary

1
Das Ende der Welt, wie wir sie kannten
Der Technologiewandel verändert die Automobilindustrie

2
New playground – new rules
Die Rahmenbedingungen ändern sich

3
Trends push strategy
Die strategische Ausrichtung der Automobilindustrie auf dem Prüfstand

3.1
Autonomes Fahren und künstliche Intelligenz
3.2
Neue Geschäftsmodelle und Digitalisierung
3.3
Neue Systemarchitekturen und Cyber Security
3.4
Veränderungen im Nutzerverhalten der Autofahrer

4
Fazit: Konsequenzen für die Automobilindustrie

Ansprechpartner

Literaturverzeichnis
Publikation anfordern 
Anrede *

Titel

Vorname *

Name *

Unternehmen *

Position

Straße / Nr. *

PLZ *

Ort *

Land

Telefon*

E-Mail *

 
 
Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
Hiermit willige ich ein, dass Dr. Wieselhuber & Partner meine Daten auch dazu nutzen darf, um mich vereinzelt über aktuelle Themen zu der Arbeit von Dr. Wieselhuber & Partner zu informieren. Mein Einverständnis hierzu kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und zur Kenntnis genommen.

 
 
Bitte füllen Sie alle markierten Felder korrekt aus

 
*) Pflichtfeld

 
Themenrelevante Inhalte
Mitteilung, 11.04.2019
Die ursprüngliche Aufgabe des Supply Chain Management? Kunden effizient, fristgerecht und qualitativ einwandfrei versorgen. Nicht mehr...
mehr
Die Verunsicherung der Kunden in Folge des Dieselskandals sowie die Umstellung auf den Abgas- und...
mehr
Dr. Wieselhuber & Partner GmbH (W&P), spezialisiert auf die Beratung von Familienunternehmen, stellt sich im...
mehr
Warum sind einige Unternehmen – egal ob Mittelständler oder Start-up - ähnlich erfolgreich wie Google, Apple...
mehr
Von der Planung über die Realisierung bis hin zum Betrieb: Building Information Modeling (BIM) bringt Potentiale...
mehr
Beim Weltwirtschaftsforum 2018 wurde das bekannte 24/7-Prinzip um eine aktualisierte Variante ergänzt: 25/8. Ein Ausdruck für die...
mehr
Durch den stetig zunehmenden Preis- und Wettbewerbsdruck stehen Unternehmen in der Pflicht, vorhandene...
mehr
Wenn heute die Münchner Sicherheitskonferenz startet, wird ein Thema zwar eher am Rande diskutiert –...
mehr