Integrierte Due Diligence

Am Anfang eines erfolgreichen Investments steht immer die korrekte Wertermittlung des Zielunternehmens. Es müssen sämtliche Wertpotenziale identifiziert werden, um diese nach dem Kauf zu realisieren. Wertrisiken hingegen müssen vor dem Kauf erkannt und eingepreist werden. Nur wenn alle Wertkomponenten korrekt ermittelt wurden, kann ein Unternehmenskauf zu einem Investmenterfolg werden. Die größte Herausforderung: Unterschiedliche Perspektiven von Käufer und Verkäufer bei der Wertermittlung in Einklang bringen.

Wie kommen nun beide Parteien jeweils zu einem Wert, der letztendlich in den Verhandlungen zu einem Preis führt, dem beide Parteien zustimmen können? Auf welchen Themenfeldern müssen Risiken geprüft und Potenziale ermittelt werden? Welche Unternehmensbereiche müssen gründlich untersucht und analysiert werden?
 
Themenrelevante Inhalte
Einsatzbereiche und Nutzen der speziellen Instrumente Was sind spezielle Instrumente und wann lohnt sich ihr Einsatz?...
mehr
Mehrstufiges Wertmanagement – was ist das?  Jan Mayerhöfer Mayerhöfer & Co. Corporate Finance Beratung GmbH...
mehr
Veranstaltung, 23.01.2017
Der IBR und seine Abgrenzung zum S6 Digitalisierung als Pflichtinhalt von S6/IBR Zahlungsfähigkeit/Zahlungsunfähigkeit Häufiger kritisch als...
mehr
Veranstaltung, 16.01.2017
Der IBR und seine Abgrenzung zum S6 Digitalisierung als Pflichtinhalt von S6/IBR Zahlungsfähigkeit/Zahlungsunfähigkeit Häufiger kritisch als...
mehr
Ein intelligentes Deal Modeling zur Trennung von Wertetreibern und Wertevernichtern kann einen...
mehr
Nach Jahren positiver Entwicklungen werden die wirtschaftlichen Räume wieder enger. Dennoch: Auch wenn die...
mehr
Mitteilung, 02.08.2016
Am Anfang eines erfolgreichen Investments steht immer die korrekte Wertermittlung des Zielunternehmens. Es müssen sämtliche Wertpotenziale...
mehr
Die Digitalisierung in ihren branchen- und unternehmensspezifischen Ausprägungen ist momentan das zentrale Thema, das unsere...
mehr
Auch wenn die jüngsten Finanz- und Konjunkturdaten nicht mehr so erfreulich sind: Wenn die Rede auf das Thema...
mehr
Klar - das Bankengewerbe hat zurzeit nicht den besten Ruf. Einerseits ist es getrieben von vielen...
mehr