Supply Chain Audit Bauzulieferindustrie - Potenziale für die Bauzulieferindustrie in der Wertschöpfungskette

Unternehmen der Bauzulieferindustrie haben eine volle Agenda: Kapitalisierung der guten Baukonjunktur, steigende Anforderung an die energetische Leistungsfähigkeit von Gebäuden, Veränderungen der zukünftigen Großhandelsrolle und die verschiedenen Facetten der Digitalisierung, insbesondere BIM.

Doch: Die systematische Gestaltung der Supply Chain darf dabei nicht aus dem Fokus geraten. Wie ihre ganzheitliche Gestaltung bei gezielter strategischer Entwicklung und operativer Excellence zum Wettbewerbsvorteil werden kann?
 
Themenrelevante Inhalte
Kommentar, 16.07.2020
Jetzt ist es Zeit, allerhöchste Zeit über Fortschrittsfähigkeit, Zukunftsperspektive und Neukonfiguration des Unternehmens nachzudenken und durch...
mehr
Die Folge von zehn Jahren Hochkonjunktur: Viele Unternehmen bzw. Geschäftsmodelle zeigten zu wenig Veränderung...
mehr
Die Chance, seine Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit zu steigern, gelingt nur mit systematischer...
mehr
Nach der „Schock- und Improvisations-Phase“ und dem Erreichen des Peaks der Corona-Krise, sollte der Blick nun gezielt auf den...
mehr
Durch die wirtschaftlichen Auswirkungen der weltweiten Corona-Pandemie sind viele Familienunternehmen mit...
mehr
Faszinierend wie sich die bekanntlich eher träge Wertschöpfungskette-Bau gerade schüttelt und aus dem...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.