München, 16.02.2017

Sportbranche: Sale, Sale, Sale!

Die Umsatzhoffnung und -erwartung in der Weihnachtszeit war mal wieder groß. Und doch, trotz zusätzlichem Verkaufs­tag, konnten viele Händler die Füße nicht still halten und rauschten vom „Mid- Season-Sale“ und „Black Friday“ in den „Pre- und After Christmas-Sale“. Frei nach dem Motto: Wer zuerst kommt, kassiert zuerst. Bitterer Beigeschmack: Die Zeit des Vollpreisgeschäfts wurde weiter verkürzt. Doch was tun? Im neuen Bergsteiger professional rät W&P Branchenexperte Philipp P. Prechtl den Händlern: Vor allem authentisch bleiben!

Den vollständigen Artikel lesen sie nachfolgend.
 
Ihr Ansprechpartner
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Veranstaltung, 04.02.2021, Kirchlengern
Wir veranstalten am 4. Februar 2021 die nunmehr 9. Neuauflage der mittlerweile erfolgreichsten deutschen Möbelveranstaltung für Entscheider im...
mehr
Wie ist es um die Zukunft der deutschen Süßwarenbranche bestellt? Die aktuelle Corona-Studie von Dr...
mehr
Mitteilung, 30.09.2020
In der Corona-Krise war und ist „Cocooning“ angesagt: Möbel fürs Homeoffice werden benötigt, die Wohnung verschönert. Möbelhäuser reagieren mit...
mehr
Die eigenen Kinder großwerden zu sehen, ist wohl für die meisten ein von Glücks-...
mehr
Oft hört man im Konsumgüterbereich die Aussage: „Service ist entweder gut oder...
mehr
Kommentar, 16.07.2020
Jetzt ist es Zeit, allerhöchste Zeit über Fortschrittsfähigkeit, Zukunftsperspektive und Neukonfiguration des Unternehmens nachzudenken und durch...
mehr
Kommentar, 14.07.2020
Aktuell stehen viele Unternehmen vor großen Herausforderungen: Das Geschäftsmodell ist zu rekonfigurieren, Prozesse sowie deren Skalierung...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.