München, 23.01.2018

Innovationswerkstatt New Business: Gipfeltreffen in München

Spätestens wenn die die Grenzen des Wachstums im bestehenden Kerngeschäft spürbar erreicht sind, muss sich jeder Unternehmensführer die Frage nach neuen Geschäften stellen.
Doch: Für neue Geschäfte braucht es eine konkrete Zielvorstellung. Für ein professionelles New Business Management sind deshalb vor allem visionäre Konstrukteure gefragt.
In unserer W&P-Innovationswerkstatt am Donnerstag, den 25. Januar, diskutieren mit Ihnen erfolgreiche Innovatoren Dr. Martin Gall, CTO und Vorstandsmitglied der Dräxlmaier Group, Sebastian Schwanhäußer, Geschäftsführender Gesellschafter Gruppe Schwan-STABILO und Daniel Strohmayr, Co-CEO tacterion GmbH, ihre Strategien und Erfolgsgeschichten.

Zur Anmeldung.
 
Ihr Ansprechpartner
Gustl F. Thum
Partner
 
Telefon
+49 89 / 286 23 265

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Für Unternehmen, die sich in einem Verdrängungsmarkt bewegen, ist die Vertriebsperformance existenziell. So auch für...
mehr
Wachstum mit dem Markt oder über Verdrängung von Wettbewerbern durch schnelleres Wachstum als der Markt. Diese zwei Ziele sind...
mehr
Auch in diesem Jahr waren die Erwartungen an die CES in Las Vegas wieder hoch: Dem Besucher geht es dabei weniger um spektakuläre...
mehr
Kommentar, 11.12.2019
Der hohe Turbulenz-Level, die steigende Volatilität der Märkte, die zunehmende Unsicherheit über den Einfluss exogener Faktoren, etc...
mehr
Die zentralen Aufgaben des CFOs? Klar, zum einen sollte er die Ertragsperlen eines Unternehmens pflegen und sich gleichzeitig...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.