München, 14.11.2017

Ideenmanagement - für die Geschäfte von morgen

Ideen entstehen nicht im luftleeren Raum. Sie sind Brücken in die Märkte der Zukunft und das Ergebnis kreativer Entwicklungsprozesse. Ideen und Konzepte sind der Input für konkrete Ansatzpunkte zur Identifizierung von Nutzenpotenzialen für die Kunden – sie haben immer einen Chancenbezug zu Märkten. Ideen lösen die Probleme der Kunden von heute besser als vorher und/oder entwerfen neue Lösungen für Bedarfe in der Zukunft. Doch ohne Ideenmanagement funktioniert es nicht: Es strukturiert Ideen und Konzepte auf Basis des relevanten Zukunftswissens in Suchfelder für konkrete Geschäfte. Was alles zu einem wirkungsvollen Ideenmanagement dazugehört? Dazu mehr im aktuellen Leistungsprospekt „Ideenmanagement“

Die Publikation kann hier heruntergeladen werden.
 
Ihr Ansprechpartner
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Der Markt für Premium- und Luxusmarken boomt – doch deutsche Unternehmen tun sich mit ihrer...
mehr
Mitteilung, 15.10.2018
Durch Virtual Reality und Augmented Reality lassen sich Modernisierungsprojekte und sogar komplette Gebäude visualisieren und im...
mehr
Mitteilung, 12.10.2018
Durch Virtual Reality und Augmented Reality lassen sich Modernisierungsprojekte und sogar komplette Gebäude visualisieren und im...
mehr
Formen und Strukturen der Zusammenarbeit für Unternehmen werden agiler, digitaler, transnationaler...
mehr
Kommentar, 11.09.2018
Das Unternehmen 20XX – ein Leitstand in der Führungsetage, Managementtechnokraten, automatisierte Steuerungssysteme, lernende Analyse und...
mehr
Familienunternehmer sollten die Unternehmensnachfolge als Chance begreifen, neue Wege zu beschreiten...
mehr
Und dann kommt er oder sie plötzlich, für alle überraschend und für die meisten unvorstellbar, nicht mehr zurück...
mehr
Die zentralen Aufgaben des CFOs? Klar, zum einen sollte er die Ertragsperlen eines Unternehmens pflegen und sich gleichzeitig...
mehr
Publikation
mehr