München, 20.10.2016

Mittelstand: Geheimnis des Erfolges

Um seinen Mittelstand wird Deutschland weltweit beneidet. Entscheidend für den Erfolg sind die großen Familienunternehmen, die anderswo in dieser Dichte nicht existieren. Die Unternehmerpersönlichkeiten, die den im Ausland so geschätzten deutschen Mittelstand ausmachen, sind eng und emotional mit ihrer Firma verbunden. Deshalb denken sie langfristig, oft in Dynastien. Und: Der Einsatz des Familienunternehmers ist in der Regel auch größer als der eines Konzernmanagers. Prof. Dr. Norbert Wieselhuber im Gespräch mit der WELT.

Den vollständigen Artikel lesen Sie nachfolgend.
 
Ihr Ansprechpartner
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Publikation
mehr
Dr. Wieselhuber & Partner GmbH (W&P), spezialisiert auf die Beratung von Familienunternehmen, stellt sich im...
mehr
Gemeinkostenmanagement ist mehr als reines Kostendenken: Wer seine Kostenperformance im Unternehmen verbessert, kann auch...
mehr
Bei Großkonzernen ist die Organisation international, und auch der Mittelstand stellt sich aktuell neu auf. Die...
mehr
Generationenwechsel in Familienunternehmen heißt heute: Jung und Alt lernen voneinander. Zukunftsweisende...
mehr
Viele sprechen vom Management des Wandels, aber nur wenige machen deutlich, was der Wandel bringen soll und wird. Wandel, d. h. „es...
mehr
Die Aufgaben eines Beirates in Familienunternehmen sind vielfältig: Geschäftsführung überwachen und...
mehr
Kommentar, 11.09.2018
Das Unternehmen 20XX – ein Leitstand in der Führungsetage, Managementtechnokraten, automatisierte Steuerungssysteme, lernende Analyse und...
mehr
Familienunternehmer sollten die Unternehmensnachfolge als Chance begreifen, neue Wege zu beschreiten...
mehr