München, 20.10.2016

Mittelstand: Geheimnis des Erfolges

Um seinen Mittelstand wird Deutschland weltweit beneidet. Entscheidend für den Erfolg sind die großen Familienunternehmen, die anderswo in dieser Dichte nicht existieren. Die Unternehmerpersönlichkeiten, die den im Ausland so geschätzten deutschen Mittelstand ausmachen, sind eng und emotional mit ihrer Firma verbunden. Deshalb denken sie langfristig, oft in Dynastien. Und: Der Einsatz des Familienunternehmers ist in der Regel auch größer als der eines Konzernmanagers. Prof. Dr. Norbert Wieselhuber im Gespräch mit der WELT.

Den vollständigen Artikel lesen Sie nachfolgend.
 
Ihr Kontakt
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Kommentar, 10.05.2022
… denn ohne Ziel ist jeder Weg richtig? Den Weg als Ziel zu definieren, erscheint doch sehr fragwürdig, eher ein Alibi für Ziellosigkeit, eine...
mehr
Wenn sich Gesellschafter aus der operativen Führung in die Gremien zurückziehen, gewinnen Fremdmanager an Bedeutung. Die...
mehr
Es zeichnete sich bereits früh ab, dass 2021 ein Rekordjahr der M&A-Aktivitäten wird. Der reguläre...
mehr
Die Organisationsformen von Familienunternehmen haben in der Regel eines gemein: In...
mehr
Kommentar, 21.12.2021
Erst einmal abwarten, keine Panik, es wird nicht viel schlimmer werden und wenn es soweit ist, können wir immer noch handeln und aktiv...
mehr
Alle Verantwortlichen in Unternehmen müssen täglich Entscheidungen treffen, müssen entsprechende...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.