München, 06.04.2014

Industrie 4.0: Die Sprache der Innovation

Die heimische Industrie nimmt weltweit eine Spitzenrolle ein. Doch längst nicht alle intelligenten Maschinen kommunizieren nach deutschen Standards. Wer Maßstäbe setzen will, muss innovativ bleiben.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.
 
Ihr Ansprechpartner
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Ideen entstehen nicht im luftleeren Raum. Sie sind Brücken in die Märkte der Zukunft und das Ergebnis kreativer...
mehr
Veranstaltung, 10.11.2017
Der German Business Club der IESE Business School veranstaltet eine Podiumsdiskussion mit führenden deutschen Unternehmen im Austausch mit einer...
mehr
Die Digitalisierung und eine zunehmende Regulierung der Banken verändern derzeit das...
mehr
Die Veranstaltung existiert leider nicht mehr. Eine Übersicht unserer...
mehr
Die Digitalisierung von immer mehr Lebensbereichen ist ein entscheidendes Merkmal unserer Zeit und wird uns als Trend über die...
mehr
Die Basis des Erfolgs im Sport- und Outdoor-Bereich ist zunächst einmal eine starke Marke. Doch im...
mehr
In nicht allzu ferner Zeit werden Menschen und Roboter autonom und ohne Grenzen in Fabriken...
mehr
Am 14. September 2017 findet das nächste Forum ElektroWirtschaft...
mehr
Ja, es ist eine dreifache Herausforderung: Herkömmliche Technologien vorantreiben, das Unternehmen...
mehr
Es scheint so, dass die FinTechs angetreten sind die gesamte Finanzbranche zu revolutionieren. Crowdfunding...
mehr
So kurz vor der Hannover Messe ist sie im Management vieler Maschinenbauer wieder präsent: Die Frage nach einem...
mehr
Hand auf‘s Herz: Wie weit sind Unternehmen auf dem Weg der digitalen...
mehr
Publikation
mehr