München, 06.04.2014

Industrie 4.0: Die Sprache der Innovation

Die heimische Industrie nimmt weltweit eine Spitzenrolle ein. Doch längst nicht alle intelligenten Maschinen kommunizieren nach deutschen Standards. Wer Maßstäbe setzen will, muss innovativ bleiben.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.
 
Ihr Ansprechpartner
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Mitteilung, 15.10.2018
Durch Virtual Reality und Augmented Reality lassen sich Modernisierungsprojekte und sogar komplette Gebäude visualisieren und im...
mehr
Mitteilung, 12.10.2018
Durch Virtual Reality und Augmented Reality lassen sich Modernisierungsprojekte und sogar komplette Gebäude visualisieren und im...
mehr
Investitionen in die Digitalisierung nach dem Prinzip „Hoffnung“? Das funktioniert nicht. Vielmehr muss die digitale...
mehr
Mitteilung, 04.10.2018
Die zukünftige Bedeutung von BIM (Building Information Modeling) für alle Player der Wertschöpfungskette Bau ist unstrittig. Doch welche...
mehr
Kommentar, 11.09.2018
Das Unternehmen 20XX – ein Leitstand in der Führungsetage, Managementtechnokraten, automatisierte Steuerungssysteme, lernende Analyse und...
mehr
Die zentralen Aufgaben des CFOs? Klar, zum einen sollte er die Ertragsperlen eines Unternehmens pflegen und sich gleichzeitig...
mehr
Ja, es ist eine dreifache Herausforderung: Herkömmliche Technologien vorantreiben, das Unternehmen...
mehr
Es scheint so, dass die FinTechs angetreten sind die gesamte Finanzbranche zu revolutionieren. Crowdfunding...
mehr