München, 29.11.2021

Prof. Dr. Norbert Wieselhuber im Interview: Über die Gründung von W&P und die Beratung von Familienunternehmen

Im Talk mit FiFo blickt Prof. Dr. Norbert Wieselhuber auf die 35-jährige Unternehmensgeschichte von W&P zurück: „Mit unserer Philosophie „Beratung ist mehr als nur Rat geben“ und unserer konsequenten Umsetzungsorientierung fanden und finden wir großen Zuspruch bei den Entscheidungsträgern und Verantwortlichen in Familienunternehmen“, erklärt Wieselhuber das Erfolgsgeheimnis von W&P.

Das besondere an der Beratung von Familienunternehmen sei für ihn schon immer gewesen, die Motivation der Eigentümerseite von Familienunternehmen mit allen Pros und Cons im Blick zu haben. Besondere Herausforderung: Das aktive Loslassen in der Nachfolge. Sehr gute, selbstkritische Unternehmer hätten diesen Ball immer gern aufgenommen und daraus Konsequenzen für sich und ihre Rolle gezogen - auch wenn dies nicht immer leicht war. Wieselhuber: „Bei diesen „Unternehmertypen“ stand das Wohl des Unternehmens im Vordergrund und nicht eigene Befindlichkeiten“.

Zudem appelliert er im Gespräch an UnternehmerInnen und Management, wieder mehr „Leidenschaft“ in das sogenannte Narrativ des Unternehmens zu stecken: Mehr packende Geschichten, die zukunftsweisende Themen vorantreiben, statt Geschichten über die Einführung neuer Methoden, Systeme, Software, optimierte Prozesse, etc. Das müsse sich ändern, schließlich nehme man so seine Mitarbeiter mit, die spüren, wenn in Projekten Herzblut steckt.

Zum Interview >
 
Ihr Kontakt
Prof. Dr. Norbert Wieselhuber
Managing Partner
 
 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Wer die Thematik der Nachhaltigkeit nur durch die Kosten-Nutzen-Brille betrachtet, unterschätzt den...
mehr
Aufbauend auf den Beitrag „Long-Term-Strategy 2030+“ führt W&P eine branchenübergreifende Impulsstudie im...
mehr
Der CFO ist aktuell gefragt wie nie – der „Zahlenmensch“ wird nicht nur strategischer Sparringspartner...
mehr
Resiliente Wertschöpfungsketten werden unverzichtbar, wenn es darum geht, die Lieferfähigkeit aufrechtzuerhalten und...
mehr
Aktuell denken viele Vertriebsverantwortliche beim Thema Digitalisierung des Vertriebs immer noch an Aufbau und...
mehr
Kommentar, 10.05.2022
… denn ohne Ziel ist jeder Weg richtig? Den Weg als Ziel zu definieren, erscheint doch sehr fragwürdig, eher ein Alibi für Ziellosigkeit, eine...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.