Restructuring & Finance 2011

Nicht nur das wirtschaftliche und politische Umfeld, sondern auch die Anforderungen an Layout und Struktur sind einem laufenden Wandel unterworfen. Der bisherige Newsletter "Sanierung und Insolvenz" trägt dem durch eine ganzheitliche Neugestaltung Rechnung. Mit dem neuen Titel „Restructuring & Finance“ ist zudem auch eine Veränderung der inhaltlichen Schwerpunkte verbunden, denn unabhängig von der jeweils aktuellen konjunkturellen Situation ist es die Finanzierung, die über Zukunft und Fortbestand des Unternehmens entscheidet.

Der Newsletter "Restructuring & Finance 2011" von Dr. Wieselhuber & Partner (W&P) befasst sich daher schwerpunktmäßig mit den Themen Finanzierung und Sanierung.
 
Themenrelevante Inhalte
Alternative Finanzierungsformen wie Crowdfunding, (Online) Direct Lending, Factoring, Finetrading oder Mezzanine...
mehr
Alternative Finanzierungsformen wie Crowdfunding, (Online) Direct Lending, Factoring, Finetrading oder Mezzanine...
mehr
Alternative Finanzierungsformen wie Crowdfunding, (Online) Direct Lending, Factoring, Finetrading oder Mezzanine...
mehr
Veranstaltung, 12.07.2018
Hier geht noch was! Wertsteigerung: Werte, die nicht in der Bilanz stehen Agenda 18:00 Empfang/Eintreffen 18:15 Begrüßung und...
mehr
Mitteilung, 07.06.2018
Geldgeber rollen in Zinstief-Zeiten zwar den roten Teppich für Kreditnehmer aus und zaubern einen bunten Mix zur Finanzierung auf die Matte...
mehr
Auf breiter Front verändern sich Geschäftsmodelle und deren Logik. Disruptive Angriffe von außen...
mehr
Auf breiter Front verändern sich Geschäftsmodelle und deren Logik. Disruptive Angriffe von außen gefährden...
mehr
Wie Unternehmer und CFOs die wichtigsten Parameter anhand der richtigen Kenndaten und angesichts sich schnell verändernder...
mehr
Ein Jahr nach dem richtungsweisenden Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH, 12.05.2016 - IX ZR 65/14) hat der IDW...
mehr
Können Mittelständler und Familienunternehmen von britischen Banken lernen? Ja! Denn ab 2019 müssen die...
mehr
In schöner Regelmäßigkeit geraten Unternehmen aufgrund ungelöster Nachfolgesituationen in die Presse. Laut...
mehr
2018 dürfte das Bruttoinlandsprodukt der Bundesrepublik Deutschland erneut um rund 2 Prozent wachsen. In Verbindung mit dem...
mehr
Publikation
mehr