Restructuring & Finance 2011

Nicht nur das wirtschaftliche und politische Umfeld, sondern auch die Anforderungen an Layout und Struktur sind einem laufenden Wandel unterworfen. Der bisherige Newsletter "Sanierung und Insolvenz" trägt dem durch eine ganzheitliche Neugestaltung Rechnung. Mit dem neuen Titel „Restructuring & Finance“ ist zudem auch eine Veränderung der inhaltlichen Schwerpunkte verbunden, denn unabhängig von der jeweils aktuellen konjunkturellen Situation ist es die Finanzierung, die über Zukunft und Fortbestand des Unternehmens entscheidet.

Der Newsletter "Restructuring & Finance 2011" von Dr. Wieselhuber & Partner (W&P) befasst sich daher schwerpunktmäßig mit den Themen Finanzierung und Sanierung.
 
Themenrelevante Inhalte
Mitteilung, 14.12.2018
Die Digitalisierung lässt grüßen: Entscheidungen werden zunehmend von Maschinen auf Basis von Algorithmen getroffen. Künstliche...
mehr
Wie lässt sich das Prinzip der „Predictive Maintenance“ auf Finanzierungen übertragen? Wird es damit für Unternehmen...
mehr
Mitteilung, 27.11.2018
Ohne finanziellen Spielraum sieht es für Unternehmer düster aus: kaum Gestaltungsmöglichkeiten, keine Freiheitsgrade. Wer die...
mehr
Das traditionelle Konzept der Entwicklungshilfe ist gescheitert. Anforderungen hinsichtlich Transparenz, Effizienz, Stringenz...
mehr
Die Finanzierungslandschaft wandelt sich rasant – Unternehmen und Finanzierer stehen gleichermaßen vor völlig neuen...
mehr
Die zentralen Aufgaben des CFOs? Klar, zum einen sollte er die Ertragsperlen eines Unternehmens pflegen und sich gleichzeitig...
mehr
Ein Jahr nach dem richtungsweisenden Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH, 12.05.2016 - IX ZR 65/14) hat der IDW...
mehr
Können Mittelständler und Familienunternehmen von britischen Banken lernen? Ja! Denn ab 2019 müssen die...
mehr
Publikation
mehr