Supply Chain Audit Maschinenbau

Unter dem Stichwort Industrie 4.0 diskutieren wir zur Zeit einen Wandel in der produzierenden Industrie, der eine deutlich höhere Flexibilität und Geschwindig- keit bei optimaler Umsetzung der Kundenanforderun- gen verspricht. Für den Maschinenbau, eröffnen sich hierdurch nicht nur Chancen zur Komplexitätsbeherr- schung und damit Kosteneinsparung, sondern auch zur Erhöhung des Kundennutzen z. B. durch Verkürzung der Lieferzeit oder optimalen Berücksichtigung von Kundenwünschen.

Wesentliche Erfolgsfaktoren hierzu liegen in den viel- schichtigen Wertschöpfungsketten der Maschinenbau- Unternehmen und ihrer Zulieferindustrie
 
Themenrelevante Inhalte
Warum sind einige Unternehmen – egal ob Mittelständler oder Start-up - ähnlich erfolgreich wie Google, Apple...
mehr
Von der Planung über die Realisierung bis hin zum Betrieb: Building Information Modeling (BIM) bringt Potentiale...
mehr
Beim Weltwirtschaftsforum 2018 wurde das bekannte 24/7-Prinzip um eine aktualisierte Variante ergänzt: 25/8. Ein Ausdruck für die...
mehr
Ein Faktor sticht bei gescheiterten Stabübergaben heraus: die zunehmende Entfremdung in einem Gesellschafterkreis, der...
mehr
Durch den stetig zunehmenden Preis- und Wettbewerbsdruck stehen Unternehmen in der Pflicht, vorhandene...
mehr
Wenn heute die Münchner Sicherheitskonferenz startet, wird ein Thema zwar eher am Rande diskutiert –...
mehr
Kommentar, 12.02.2019
Komplexität hat im Unternehmenskontext immer einen schalen Beigeschmack. Der Begriff steht synonym für Effizienzverluste, zusätzlichen...
mehr
Generationenwechsel in Familienunternehmen heißt heute: Jung und Alt lernen voneinander. Zukunftsweisende...
mehr