15
Apr
2021
17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Online-Tagung
 
15.04.2021, Online-Tagung

Automotive-Dialog im Web: Transformation gestalten - Neue Optionen der Finanzrestrukturierung in 2021

Absatz-, Einkaufs- und Finanzierungsmärkte der Automobilindustrie sind volatiler als jemals zuvor und mit großen Unsicherheiten versehen. In diesem Umfeld zutreffende Unternehmens- und Finanzplanungen zu erstellen, ist eine Herausforderung, die nicht immer gelingen kann. Durch umfassende Stabilisierungsmaßnahmen der öffentlichen Hand bis hin zu großzügigen Förderkrediten konnten die unmittelbaren Auswirkungen von Pandemie und technologischem Umbruch aufgefangen werden. Aber die Kreditvergabe von Banken ist bereits restriktiver geworden und der Zugang zu alternativen Finanzierungen wird schwieriger. Wie wird die lang- und mittelfristige Entwicklung aussehen? Wie können bestehende Belastungen der Unternehmen in den nächsten Jahren geschultert werden?

Jetzt heißt es: mehrgleisig fahren und alle Optionen kennen. Denn unsere Erfahrung zeigt: je passgenauer die Instrumente für eine finanziellen Restrukturierung eingesetzt werden, umso höher ist die Erfolgswahrscheinlichkeit. Wie bereitet sich ein sorgfältiger Kaufmann und Unternehmer jetzt vor? Welche neuen Möglichkeiten gibt es? Was ist konkret zu tun? Welche Bausteine ergeben ein gutes Gesamtkonzept? Wenn CFOs die unterschiedlichen Instrumente kennen, fällt es ihnen auch leichter, alle Optionen im Blick zu haben und Entscheidungen vorzubereiten.

Wir werden in dem Webinar die entscheidungsrelevanten Themen zur Finanzierung und Restrukturierung aufarbeiten, mit Praktikern diskutieren und Ihre Fragen beantworten. Von unterschiedlichen Restrukturierungspfaden über die richtige Kommunikation mit dem OEM bis hin zur insolvenzfesten Dokumentation der Durchfinanzierung, beleuchten wir die außergerichtlichen Restrukturierungsoptionen 2021. Auf aktuell drängende Fragen geben wir eine Antwort: Auf was muss ich als Geschäftsführer achten? Welche Möglichkeiten eröffnet der präventive Restrukturierungsrahmen (StaRUG) bzw. die Sanierungsmoderation? Verändern sich die Anforderungen bei einer D&O Versicherung?

Nehmen Sie sich Zeit – gönnen Sie sich knapp 2 Stunden für punktgenaue Fachinformationen, nutzen Sie die Chance zum virtuelle Netzwerk-Talk. Jeder Teilnehmer erhält im Vorfeld ein kleines Cateringpaket für den Netzwerk-Talk.

Als Referenten treten u.a. auf:
  • Dr. Jens Katzek, Geschäftsführer, ACOD Automotive Cluster Ostdeutschland
  • Dr. Christian Heintze (LL.M.), Partner, BBL Brockdorff & Partner Rechtsanwälte PartGmbB
  • Matthias Müller, Mitglied der Geschäftsleitung, Dr. Wieselhuber & Partner GmbH
  • Christian Schäfer, Geschäftsführer, RedAnts Group GmbH
  • Heiko Schaefer, Rechtsanwalt, BBL Brockdorff & Partner Rechtsanwälte PartGmbB
  • Volker Riedel, Managing Partner, Dr. Wieselhuber & Partner GmbH
  • Jaroslaw Pustul, Risikomanagement / Strategischer Einkauf, Brose Fahrzeugteile SE & Co. KG
 
 
Ihr Ansprechpartner
Britta von Sachs
Assistentin der Geschäftsführung
 
Telefon
+49 89 / 286 23 116

Fax
+49 89 / 286 23 285

 
Kontaktieren Sie uns



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.