04
Feb
2013
Hamburg
 
04.02.2013, Hamburg

Spezielle Instrumente in der Restrukturierung V

Inhaltsübersicht:
  • Die richtigen Szenarien frühzeitig prüfen
  • Der Gesellschafter in der Sanierung (Gesellschafterposition und ihre wesentlichen rechtlichen Stützen)
  • Das neue ESUG - ein Überblick
  • Treuhand oder Eingriffe in die Gesellschafterrechte gem. ESUG - eine Gegenüberstellung
  • Sanierung unter den Bedingungen des Schutzschirms - endlich ein Chapter 11?
  • ESUG - neue Risiken für Banken?
  • Aktuelle Rechtsprechung
Veranstalter: W&P
 
Ihr Ansprechpartner
Susanne Grandy
Assistentin der Geschäftsführung
 
Telefon
+49 89 / 286 23 240

Fax
+49 89 / 28 623 285

 
Kontaktieren Sie uns