München, 05.09.2012

Branchenwerkstatt Möbelindustrie

Die Probleme und Herausforderungen, denen Manager in der Möbel- und Einrichtungsbranche heute gegenüberstehen, sind ungemein vielschichtig, oftmals vernetzt, unübersichtlich und nicht abgrenzbar. Nur im Zusammenspiel von analytischer Tiefenschärfe, kreativer Konzeption und konsequenter Umsetzungsorientierung liegt der Schlüssel zum Erfolg. Diese "strategische Intelligenz" von Unternehmen ist der entscheidende Erfolgsfaktor im Wettbewerb und zeigt sich v.a. in der Fähigkeit, die schnellen wie auch die langsamen Veränderungsprozesse verstehen, interpretieren und reflektieren sowie entsprechend proaktiv oder reaktiv handeln zu können. Dies aber nicht (nur) durch Optimierung oder Weiterentwicklung von einzelnen Produkten, Funktionen, Prozessen oder Geschäftsbereichen, sondern stets auch unter Berücksichtigung aller internen und externen Komponenten eines Unternehmens in ihrer Gesamtheit, ihren Wechselwirkungen und gegenseitigen Abhängigkeiten. Und hier tritt nun der Begriff des "Geschäftsmodells" in den Mittelpunkt unserer Betrachtung.

W&P lädt gemeinsam mit den Kooperationspartnern Möbelkultur und dem Verband der Holz- und Möbelindustrie von NRW und unter der Schirmherrschaft des Wirtschaftsministeriums von NRW ein, darüber zu diskutieren und Erfahrungen mit Unternehmern und Managern der Branche auszutauschen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.
 
Ihr Ansprechpartner
Gustl F. Thum
Mitglied der Geschäftsleitung
 
Telefon
+49 89 / 286 23 265

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns