München, 11.07.2012

Management der Organisation: Zukunftsstrukturen gestalten, überlegene Effizienz realisieren

Geschäftsführer und Führungskräfte stehen immer wieder vor der Herausforderung hartnäckige Probleme wie teure Strukturen, die auf den Ertrag drücken, mangelnde Flexibilität oder fehlende Nähe zum Markt in ihrem Unternehmen in Angriff zu nehmen. Egal um welches Problem es geht: Um die Situation nachhaltig zu verbessern, muss es in den Gestaltungsdimensionen der Organisation systematisiert und objektiviert werden, damit auch wirkungsvolle und nachhaltige Lösungsansätze entwickelt und umgesetzt werden können.

Jede Organisation, ob zentral oder dezentral, ob hierarchisch oder flach, ob prozess- oder objektorientiert, ist auf ihre Weise einzigartig. Und so wird auch jede Organisationslösung nie ein Modell von der Stange sein, sondern ein maßgeschneidertes System von Strukturen und Abläufen mit einem möglichst guten Input-Outputverhältnis. Der Ansatz von W&P: Die Organisationsebenen müssen in die Geschäftsmodellpositionierung eines Unternehmens integriert und aktiv gestaltet werden - Organisation ist Mittel zur Gestaltung des Geschäftsmodells. Im Mittelpunkt stehen dabei immer die Menschen, denn schließlich ist jede Strategie nur so gut, wie die Organisation, die sie umsetzt. Und: Jede Organisation ist nur so gut, wie die Menschen, die Strukturen und Prozesse ausfüllen und leben.

Die neue Broschüre "Management der Organisation: Zukunftsstrukturen gestalten, überlegene Effizienz realisieren" stellt bei aller Theorie immer die Unternehmenspraxis in den Mittelpunkt und liefert Anregungen und Anstöße für erfolgreiche Veränderungen im Unternehmen.

Die Broschüre kann hier angefordert werden.
 
Ihr Ansprechpartner
Gustl F. Thum
Mitglied der Geschäftsleitung
 
Telefon
+49 89 / 286 23 265

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns