München, 05.03.2010

Stabwechsel in der Familie die beliebteste Nachfolgeform

Die Wirtschafts- und Finanzkrise ist auch an den Nachfolgeplanungen deutscher Familienunternehmen nicht spurlos vorübergegangen. Welche aktuellen Entwicklungen den deutschen Mittelstand kennzeichnen, welche Nachfolge-Trends die nächsten 12 Monate bestimmen sowie welche Ziele die befragten Experten selbst in den nächsten 12 Monaten in diesem Kontext verfolgen, hat das Magazin "Unternehmeredition" bei verschiedenen Anbietern und Beratern nachgefragt.
 
Ihr Ansprechpartner
Gustl F. Thum
Mitglied der Geschäftsleitung
 
Telefon
+49 89 / 286 23 265

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns