München, 19.03.2014

Hidden Markets in the Chemical Industry - Illusion or Growth Opportunity?

The chemical-pharmaceutical industry in Germany plays an important role. With its many different products, the industry stands at the beginning of a long supply chain. Over the last number of decades, the high innovation rate has contributed to high growth rates in Germany, even though the market was saturated. The chemical industry in Germany is a driver for technology and innovation - even more so than mechanical engineering. Many downstream branches depend on ideas from the chemical industry, which accounts for 17% of all industry R&D spendings (Kellermann 2012). Besides innovation, the German chemical industry is known for its success abroad. Most firms sell their products in Europe, and often further afield, too. Germany is responsible for 25% of the total sales of chemical products in Europe. In total, more than half of sales are generated abroad (Verband der chemischen Industrie 2013a). To stand out in emerging markets like Asia and South America, risks must be taken into account, especially for small and medium sized firms. It is this kind of firm that is dominating the chemical industry in Germany.

Read the full article here.
 
Ihr Ansprechpartner
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Die eigenen Kinder großwerden zu sehen, ist wohl für die meisten ein von Glücks-...
mehr
Unternehmerdämmerung im Land der Weltmarktführer? Mitnichten! Die Gefahren und Herausforderungen der „Commodity-Falle“...
mehr
Für den Erfolg der Kreislaufwirtschaft braucht es unternehmerische Antworten und erfolgreiche Geschäftsmodelle. So viel...
mehr
Kommentar, 16.07.2020
Jetzt ist es Zeit, allerhöchste Zeit über Fortschrittsfähigkeit, Zukunftsperspektive und Neukonfiguration des Unternehmens nachzudenken und durch...
mehr
Die Folge von zehn Jahren Hochkonjunktur: Viele Unternehmen bzw. Geschäftsmodelle zeigten zu wenig Veränderung...
mehr
Nach der „Schock- und Improvisations-Phase“ und dem Erreichen des Peaks der Corona-Krise, sollte der Blick nun gezielt auf den...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.