München, 23.11.2012

Möbelindustrie: Woher die Markt-Power kommt

Wie entwickeln Unternehmen ein tragfähiges Geschäftsmodell? Mit welchen Mitteln lässt sich die Finanzierungsarchitektur einsturzsicher gestalten? Und welche Chancen bietet Social Media? Diese und andere Fragen standen im Mittelpunkt der ersten Branchenwerkstatt, bei der am 30. Oktober Experten im Hettich-Forum diskutierten. Organisiert wurde die Veranstaltung von Dr. Wieselhuber & Partner in Kooperation mit der "möbel kultur" und den Verbänden der Holz- und Möbelindustrie NRW - unter Schirmherrschaft des Wirtschaftsministeriums NRW.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.
 
Ihr Ansprechpartner
Gustl F. Thum
Mitglied der Geschäftsleitung
 
Telefon
+49 89 / 286 23 265

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns