München, 04.05.2021

BIM: „Wir stehen nicht mehr am Anfang“

Ohne eine fundierte BIM-Strategie, die den Zielgruppen konkreten Nutzen stiftet, ist mittelfristig keiner der Branchenplayer zukunftsfähig aufgestellt. Derzeit können sich Hersteller und Handel damit noch differenzieren und einen Wettbewerbsvorsprung nutzen - in zwei, drei Jahren ist diese Chance vertan. Florian Kaiser, Partner & Leiter Bau-/Bauzulieferindustrie, im Gespräch mit der Elektrowirtschaft.

Weitere Informationen auch in der Studie „BIM – are you ready?“.

Zur Anmeldung für das kostenfreie Online-Seminar „BIM: Strategische und operative Anwendung - Fokus SHK“ am 17. Juni um 16:00 Uhr in Kooperation mit BIMobject und der Branchenzeitschrift RAS geht es hier.
 
Ihr Kontakt
Florian Kaiser
Partner
 
 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Die Materialversorgung war 2021 neben der Pandemie die größte Herausforderung der Branche. Das brisante Thema scheint...
mehr
In Zeiten des Corona-Nebels war das Agieren der Unternehmen notwendigerweise charakterisiert durch...
mehr
Kommentar, 21.12.2021
Erst einmal abwarten, keine Panik, es wird nicht viel schlimmer werden und wenn es soweit ist, können wir immer noch handeln und aktiv...
mehr
Die Erfahrungen aus Kundenprojekten der letzten Jahre zeigen: Im Schnitt...
mehr
Was sind die angesagten Themen der Digitalisierung im Jahr 2022? Auf einer Skala von 1-10: Welche Trends gibt es und welchen...
mehr
Im Talk mit FiFo blickt Prof. Dr. Norbert Wieselhuber auf...
mehr
Kommentar, 08.10.2021
Richtigerweise hat das Wirtschaften ohne Rücksicht auf Verluste keine Zukunft mehr. Im Umkehrschluss ist die Orientierung an der Nachhaltigkeit des...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.