München, 04.04.2019

Save-the-Date: 2. W&P-Branchenwerkstatt BZI

Am Montag startet die bauma 2019 in München – mit 614.000 m² Ausstellungsfläche größer als je zuvor. Ganz oben auf der Messe-Agenda: Das Thema Digitalisierung. Neben vielen Maschinen mit integrierten digitalen Lösungen, gibt es dieses Mal die „digitale Baustelle" in einer eigenen Halle, denn: Die Wertschöpfungskette-Bau steht am Anfang einer Revolution. Building Information Modeling (BIM) ist dabei nur die Spitze des Eisbergs, hinzu kommen Rollenverschiebungen und völlig neue Geschäftsmodelle.

Doch welche Anforderungen resultieren aus dem Zukunftsbild Digitalisierung in der Wertschöpfungskette-Bau? Welche neuen Rollen und Chancen entstehen? Welche konkreten Ansätze sind heute bereits kein Science-Fiction mehr sondern real möglich? Darüber diskutiert nicht nur die Bauwelt kommende Woche, sondern auch W&P auf der „2. Branchenwerkstatt BZI: BAUdigital - Erfolgshebel entlang der Wertschöpfungskette“ am 28. Mai in Frankfurt.

Interessiert? Hier geht es zur Anmeldung. https://www.wieselhuber.de/aktuelles/veranstaltungen/veranstaltung/-/391/
 
Ihr Kontakt
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Wer die Thematik der Nachhaltigkeit nur durch die Kosten-Nutzen-Brille betrachtet, unterschätzt den...
mehr
Digitale Transformation wird in vielen mittelständischen Unternehmen zu einem übermäßig komplexen Unterfangen...
mehr
Aktuell denken viele Vertriebsverantwortliche beim Thema Digitalisierung des Vertriebs immer noch an Aufbau und...
mehr
Kommentar, 10.05.2022
… denn ohne Ziel ist jeder Weg richtig? Den Weg als Ziel zu definieren, erscheint doch sehr fragwürdig, eher ein Alibi für Ziellosigkeit, eine...
mehr
Temporäre Schließungen von Autofabriken, Chipkrise, leergefegte Lager bei Kupfer...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.