München, 18.07.2018

Studie Automobil-Zulieferer 2023 – Wie sehen Sie die Zukunft?

Welche Branchentrends beeinflussen künftig das Geschäft der Automobil-Zulieferer? Woher kommt der größte Veränderungsdruck? Sind die Branchen-Player hierfür gerüstet?
Diesen Fragen gehen wir in unserer Studie „Quo vadis Automotive Supplier 2023" auf den Grund. Die Basis der Studie: Ihre Einschätzungen. Deshalb freuen wir uns über Ihre Teilnahme unter https://www.wieselhuber.de/umfrage-automotive.
 
Ihr Ansprechpartner
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Der Automobilzulieferer Arlington Germany GmbH hat die Investorensuche für sein Kerngeschäft erfolgreich...
mehr
Die beste Krisenstrategie? Ganz klar: Agilität! Denn nur wer bei veränderten Vorzeichen schnelle Entscheidungen...
mehr
Mitteilung, 09.02.2021
Mittelständische Unternehmen, die von Corona stark betroffen sind, müssen regelmäßig eine knallharte Bestandsaufnahme im Hinblick auf...
mehr
Wie lässt sich der Zustand eines „Gleichgewichtes“ eines Unternehmens definieren und warum sollte die...
mehr
Schon lange vor der Krise in 2020 standen Maschinen- und Anlagenbauer vor großen Herausforderungen, denn...
mehr
Die Absatzprognosen für den Maschinenbau sind düster: Für das Jahr 2021 rechnen die VDMA Mitglieder zwar wieder...
mehr
Die eigenen Kinder großwerden zu sehen, ist wohl für die meisten ein von Glücks-...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.