17
Nov
2015
Wenden
 
17.11.2015, Wenden

Branchenwerkstatt Maschinenbau "Digitalisierung und Industrie 4.0"

Wo liegt der konkrete Hebel, der Ansatzpunkt über den die Digitalisierung die Geschäftsmodelle wirklich verändert, wettbewerbsfähiger macht? Konkrete Hinweise gibt die Frage nach der Komplexität von Produkten und Prozessen bzw. den konkreten Möglichkeiten, den Komplexitätspunkt an Kunden oder Lieferanten auszulagern.  Aus interner Prozesssicht geht es um die Frage der Skalierbarkeit, d. h. der Prozesseffizienz bzw. der Prozesskosten, die in anderer Umgebung vielleicht deutlich geringer sein können. Der dritte Ansatzpunkt liegt im Bereich der Daten, die entlang der Branchenwertkette bis hin zum letztendlichen Kunden oder auch aus freien Quellen generiert werden können.

Ausgangspunkt ist in jedem Fall der Kundennutzen sowie die Frage, über welche Wege und Plattformen der Nutzer diesen sucht, denn zu allererst muss die Basis der Systeme und Prozesse, der Datenhaltung und des Datenmanagements stehen - ohne vertikale Vernetzung im eigenen Unternehmen führt ein Mehr an Daten bzw. die Vernetzung mit Kunden und Lieferanten nur ins Chaos.

Diskutieren Sie mit uns und unserem KoOperationspartner VDMA im Rahmen der Branchenwerkstatt Maschinenbau eben diese und andere Ansätze und nutzen Sie diese Plattform zum Austausch von Erfahrungen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm.
Veranstalter: Dr. Wieselhuber & Partner GmbH, VDMA e.V. Landesverband NRW
 
Ihr Ansprechpartner
Gustl F. Thum
Mitglied der Geschäftsleitung
 
Telefon
+49 89 / 286 23 265

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Veranstaltung, 27.11.2018
Im Rahmen der alljährlichen SPS IDC Drives Messe vom 27. bis 28. November 2018 im Messezentrum Nürnberg veranstalten zum 4. Mal...
mehr
Mitteilung, 15.10.2018
Durch Virtual Reality und Augmented Reality lassen sich Modernisierungsprojekte und sogar komplette Gebäude visualisieren und im...
mehr
Investitionen in die Digitalisierung nach dem Prinzip „Hoffnung“? Das funktioniert nicht. Vielmehr muss die digitale...
mehr
Mitteilung, 04.10.2018
Die zukünftige Bedeutung von BIM (Building Information Modeling) für alle Player der Wertschöpfungskette Bau ist unstrittig. Doch welche...
mehr
„Eine effektive und technologieoffene Digitalisierung ist notwendig, damit ländliche Regionen künftig...
mehr
Kommentar, 11.09.2018
Das Unternehmen 20XX – ein Leitstand in der Führungsetage, Managementtechnokraten, automatisierte Steuerungssysteme, lernende Analyse und...
mehr
Familienunternehmer sollten die Unternehmensnachfolge als Chance begreifen, neue Wege zu beschreiten...
mehr
Und dann kommt er oder sie plötzlich, für alle überraschend und für die meisten unvorstellbar, nicht mehr zurück...
mehr
Change, Evolution, Transformation, Disruption, Revolution – nichts bleibt beim alten und panta rhei in unserer sich...
mehr