Restructuring & Finance 2013

Die traditionell für den Unternehmenserfolg bestimmenden Marktfaktoren sind im letzten Jahr erstmals auf Platz 3 abgerutscht, technologische Wettbewerbsfaktoren haben sich hingegen in den letzten zehn Jahren von Platz 6 auf Platz 1 vorgearbeitet. Das Geschäfts- und Finanzierungsrisiko von Unternehmen wird also zunehmend von Technologie und Wertschöpfung bestimmt. Dies setzt neue Akzente, wenn es darum geht Unternehmen zu restrukturieren, das Geschäftsmodell neu auszurichten oder auch finanzierungsseitig in die Zukunft zu begleiten.

Mit den sich daraus ergebenden Aspekten beschäftigt sich der Newsletter "Restructuring & Finance 2013" von Dr. Wieselhuber & Partner (W&P).
 
Themenrelevante Inhalte
Im Rahmen dieses von der Akademie 3 veranstalteten dreitägigen Kongresses steht auch die Dr...
mehr
Der Konsortialkredit ist eines der stabilsten Finanzierungsinstrumente im Markt und dabei hoch flexibel. Wer längerfristig...
mehr
Durchfinanzierung ist spannender als man denkt. Es geht um wesentlich mehr, als „nur“ über die Mittel zur Finanzierung zu...
mehr
Mitteilung, 17.04.2019
Ein dynamisches Unternehmensumfeld braucht ein zukunftsorientiertes Controlling. Doch wie sehen optimale Controllingprozesse aus, die...
mehr
Wie es um die Entwicklungsmöglichkeiten im Geschäftsbereich Restructuring & Finance bei W&P steht? Das können interessierte...
mehr
Die Verunsicherung der Kunden in Folge des Dieselskandals sowie die Umstellung auf den Abgas- und...
mehr
Die Finanzierungslandschaft wandelt sich rasant – Unternehmen und Finanzierer stehen gleichermaßen vor völlig neuen...
mehr
Die zentralen Aufgaben des CFOs? Klar, zum einen sollte er die Ertragsperlen eines Unternehmens pflegen und sich gleichzeitig...
mehr
Ein Jahr nach dem richtungsweisenden Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH, 12.05.2016 - IX ZR 65/14) hat der IDW...
mehr