Restructuring & Finance 2013

Die traditionell für den Unternehmenserfolg bestimmenden Marktfaktoren sind im letzten Jahr erstmals auf Platz 3 abgerutscht, technologische Wettbewerbsfaktoren haben sich hingegen in den letzten zehn Jahren von Platz 6 auf Platz 1 vorgearbeitet. Das Geschäfts- und Finanzierungsrisiko von Unternehmen wird also zunehmend von Technologie und Wertschöpfung bestimmt. Dies setzt neue Akzente, wenn es darum geht Unternehmen zu restrukturieren, das Geschäftsmodell neu auszurichten oder auch finanzierungsseitig in die Zukunft zu begleiten.

Mit den sich daraus ergebenden Aspekten beschäftigt sich der Newsletter "Restructuring & Finance 2013" von Dr. Wieselhuber & Partner (W&P).
 
Themenrelevante Inhalte
Für eine nachhaltige Sanierung gewinnt eine zielgerichtete und effektive Analyse von...
mehr
Es reicht nicht, Nachhaltigkeit mit ein paar flotten Posts, bunten Marketingaktionen und dem Pflanzen von...
mehr
Die Themen Nachhaltigkeit und Ethik, zusammengefasst in den sogenannten ESG-Kriterien, rücken bei...
mehr
Hohe Intercompany-Umsätze führen zu geringer Transparenz und hohem...
mehr
Will ein Unternehmen auch in Zukunft erfolgreich sein, muss einiges...
mehr
Viele Unternehmen haben zu Beginn der Pandemie alle Möglichkeiten öffentlicher Kreditprogramme...
mehr
Das StaRUG (Gesetz über den Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen) verändert die Pflichten und Risiken des CFO und...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.