EBIT plus - Die Kunst der kleinen Schritte

Die Wirtschaftskrise hat deutlich gemacht, wie professionell Unternehmen heute geführt werden. Kurzarbeit und Personalabbau, hartes Working-Capital-Management und die "Führung bzw. Steuerung auf Sicht" haben Finanzierungsengpässe vermieden und die Auswirkungen der Krise in Grenzen gehalten. Ist aber damit tatsächlich das maximale EBIT sichergestellt?

Der Sonderdruck "EBIT plus" von Dr. Wieselhuber & Partner (W&P) beschäftigt sich mit dieser Frage.
 
Themenrelevante Inhalte
Veranstaltung, 13.11.2019, Düsseldorf
Keine positive Sanierungsaussage – trotz positiver Fortbestehensprognose? Und was heißt das konkret für Organe, Stakeholder und vor...
mehr
Veranstaltung, 07.11.2019, Berlin
Keine positive Sanierungsaussage – trotz positiver Fortbestehensprognose? Und was heißt das konkret für Organe, Stakeholder und vor...
mehr
Agenda 08:00 Eintreffen der Teilnehmer 08:15 Begrüßung und Einführung Prof. Dr...
mehr
Das Finanzierungsumfeld erlebt einen dramatischen...
mehr
Der Fortbestand des Modefilialisten K&L ist durch Sanierung in Eigenverwaltung und Investorenlösung...
mehr
Dr. Wieselhuber & Partner begleitet das Modeunternehmen durch die Sanierung und das laufende Insolvenzverfahren in...
mehr
Mitteilung, 17.07.2019
Wie können Unternehmenswerte wie Markenstärke, lntellectual Property (IP) oder Kundenbindung wirtschaftlich genutzt werden? Wer...
mehr
Die Verunsicherung der Kunden in Folge des Dieselskandals sowie die Umstellung auf den Abgas- und...
mehr
Die Finanzierungslandschaft wandelt sich rasant – Unternehmen und Finanzierer stehen gleichermaßen vor völlig neuen...
mehr
Die zentralen Aufgaben des CFOs? Klar, zum einen sollte er die Ertragsperlen eines Unternehmens pflegen und sich gleichzeitig...
mehr
Können Mittelständler und Familienunternehmen von britischen Banken lernen? Ja! Denn ab 2019 müssen die...
mehr
 
Themen