Aftersales

Insbesondere durch die zunehmende Vernetzung und Digitalisierung vieler Branchen und Wertschöpfungsprozesse nimmt der Stellenwert des Service-Geschäftes für den künftigen Geschäftserfolg deutlich zu. Im Mittelpunkt steht nicht mehr nur die Minimierung des Ausfallrisikos, es geht um Ressourcen- und Energieeffizienz, um die Optimierung des kompletten Wertschöpfungsprozesses des Kunden sowie dessen laufende Anpassung an sich verändernde Anforderungen. Doch was heißt das alles für das Service-Angebot, dessen Erlösmodell und die künftige Organisation des Aftersales?

Diese und weitere Fragen beantwortet der Leistungsprospekt "Aftersales" von Dr. Wieselhuber & Partner (W&P).
 
Themenrelevante Inhalte
Publikation
mehr
Mitteilung, 11.04.2019
Die ursprüngliche Aufgabe des Supply Chain Management? Kunden effizient, fristgerecht und qualitativ einwandfrei versorgen. Nicht mehr...
mehr
Dr. Wieselhuber & Partner GmbH (W&P), spezialisiert auf die Beratung von Familienunternehmen, stellt sich im...
mehr
Warum sind einige Unternehmen – egal ob Mittelständler oder Start-up - ähnlich erfolgreich wie Google, Apple...
mehr
Wandel im Handel? Das ist nicht neu. Doch der Vormarsch der Onliner, sinkende Frequenzen, eine...
mehr
Beim Weltwirtschaftsforum 2018 wurde das bekannte 24/7-Prinzip um eine aktualisierte Variante ergänzt: 25/8. Ein Ausdruck für die...
mehr
Die Digitalisierung in der SHK-Branche ist seit Jahren in aller Munde. Auf der ISH 2019 wird das nicht anders sein. Smart Home ist...
mehr
Durch den stetig zunehmenden Preis- und Wettbewerbsdruck stehen Unternehmen in der Pflicht, vorhandene...
mehr
Wenn heute die Münchner Sicherheitskonferenz startet, wird ein Thema zwar eher am Rande diskutiert –...
mehr