Sanierung & Insolvenz 2008

Das Wachstum der weltweiten Finanztransaktionen übertrifft das Wachstum im Austausch von Waren und Leistungen seit Jahren um ein Vielfaches.Die Krise an den Finanzmärkten zeigt jedoch, dass Risiko Risiko bleibt und ein Sanierungsmanagement am Ort des Geschehens erfordert. Häufiges Umtranchieren und das Zusammenstellen immer neuer Portfolios und Produkte führt zu geringerer Transparenz, schlechterer Handhabbarkeit und damit zu Risikosteigerung statt zu Risikosenkung.

Der Newsletter "Sanierung & Insolvenz 2008" von Dr. Wieselhuber & Partner (W&P) beleuchtet daher die Auswirkungen der dargestellten Entwicklung auf die Unternehmensfinanzierung sowie auf die Bewältigung finanz- und leistungswirtschaftlicher Unternehmenskrisen.