W&P Dialog: Mittelstandsanleihe reloaded – Totgesagte leben länger?

Ende 2016 hat Johann Schmid-Davis, CFO der Hörmann Holding GmbH & Co. KG, zum zweiten Mal eine Anleihe emittiert und den ersten Bond über einen Bankkredit refinanziert. Warum er trotz anfänglicher Bedenken genau diesen Weg gewählt hat und davon überzeugt ist, dass Mittelstandsanleihen als Finanzierungsinstrument für den Mittelstand außerordentlich interessant sind, erklärt er im aktuellen „W&P Dialog“.
 
Themenrelevante Inhalte
Wertsteigerung mit Blockchain – wo können Unternehmen von den Pionieren profitieren? Die Diskussion...
mehr
Wertsteigerung mit Blockchain – wo können Unternehmen von den Pionieren profitieren? Die Diskussion...
mehr
„Blockchain ist ein riesiger Wertetreiber, ein riesiger Hype! Auch wenn man noch nicht konkret sagen kann...
mehr
Wertsteigerung mit Blockchain – wo können Unternehmen von den Pionieren profitieren? Die Diskussion...
mehr
Wer die Performancetreiber seines Unternehmens kennt, kann Gewinn und Rendite verbessern. Umsatz, variable Kosten und...
mehr
Aufstieg, Hype und Rückfall von Kryptowährungen wie Bitcoin sorgen für Diskussionsstoff. Banken arbeiten mit Hochdruck an...
mehr
Wertsteigerung mit Blockchain – wo können Unternehmen von den Pionieren profitieren? Die Diskussion...
mehr
Durch die Einführung der verschärften Bankenregulierung werden langfristige Kredite voraussichtlich teurer...
mehr
Können Mittelständler und Familienunternehmen von britischen Banken lernen? Ja! Denn ab 2019 müssen die...
mehr
2018 dürfte das Bruttoinlandsprodukt der Bundesrepublik Deutschland erneut um rund 2 Prozent wachsen. In Verbindung mit dem...
mehr
Der Markt für Unternehmensschuldscheindarlehen hat 2017 mit einem Emissionsvolumen von rund 27 Mrd. EUR auf dem Rekordniveau...
mehr
Der Bankensektor in den Vereinigten Staaten hat sich nach der Finanzmarktkrise erholt - beispielsweise vermelden J.P. Morgan...
mehr
 
Themen