München, 12.12.2017

Sicherheitstechnik: Chancen der Digitalisierung nutzen

Eine Schubladenlösung für ein zukunftsfähiges digitales Leistungsangebot gibt es nicht. Doch mit einfachen Grundsätzen in der Konzeption und dem Mut, althergebrachte Grenzen zu überwinden, bergen die
vielgepriesenen disruptiven Elemente der Digitalisierung sowohl für kleine Spezialisten als auch für die jeweiligen Marktführer der Sicherheitstechnik echte Chancen. Wie die aussehen? 
Das erläutert Branchenspezialist Dr. Peter Fey im aktuellen Protektor.

Den vollständigen Artikel lesen Sie nachfolgend. 
 
Ihr Ansprechpartner
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
In der Vielzahl aktueller Einflüsse in der Automobilindustrie sind es drei zentrale Megatrends, die die...
mehr
Die security essen, Leitmesse für Sicherheitstechnik, steht vor der Tür. Beste Zeit, um die Temperaturkurve der Branche...
mehr
Auch wenn in vielen Familienunternehmen Regelungen zur Corporate Governance existieren, zeigt die Praxis:...
mehr
Mitteilung, 29.08.2018
Der 2. Münchner Unternehmer-Salon der Unternehmeredition und Dr. Wieselhuber & Partner in den Office Highlight Towers behandelte eine...
mehr
Hand auf‘s Herz: Wie weit sind Unternehmen auf dem Weg der digitalen...
mehr
Publikation
mehr