07
Nov
2019
Berlin
 
07.11.2019, Berlin

2. W&P Financial Restructuring Lounge

Keine positive Sanierungsaussage – trotz positiver Fortbestehensprognose?
Und was heißt das konkret für Organe, Stakeholder und vor allem Finanzierer?


Agenda

12:45
Eintreffen der Teilnehmer

13:00
Mittagsbuffet und Gespräche

14:00
Nicht sanierungsfähige Geschäftsmodelle – mögliche Ursachen bzw. Konsequenzen
Dr. Volkhard Emmrich, Managing Partner, Dr. Wieselhuber & Partner GmbH

14:25
Handlungsoptionen für die Unternehmensorgane
Nicole Riedemann, Rechtsanwältin, BBL Bernsau Brockdorff

15:00
Möglicher Lösungsbeitrag eines M&A-Prozesses
Jens Rosemann, Senior Manager, Competence Center M&A, Dr. Wieselhuber & Partner GmbH

15:30
Kaffeepause

15:50
LBO-Finanzierung auf Basis aggressiver Planungen – oder wie oft darf ich waven?
Christian Czernay, Projektleiter, Dr. Wieselhuber & Partner GmbH

16:15
Was sagt der Verwalter dazu?
Kai Dellit, Rechtsanwalt, hww hermann wienberg wilhelm Insolvenzverwalter Partnerschaft

16:40
Diskussion

17:00
Get-together

17:30
Ende der Veranstaltung

Moderation: Corinna Egerer
 
Veranstalter: W&P
Adresse: RadissonBlu, Karl-Liebknecht-Str. 3 in Berlin
 
Ihr Kontakt
Britta von Sachs
Assistentin der Geschäftsführung
 
Telefon
+49 89 / 286 23 116

Fax
+49 89 / 286 23 285

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Jahrelang war Globalisierung der zentrale Begriff, unter dem alles subsumiert wurde, was mit überregionaler...
mehr
Steigen die Unternehmensinsolvenzen wieder an oder haben wir den historischen Tiefstand schon erreicht? Sind die schönen...
mehr
Nach einem grundsätzlich positiven Start ins Jahr 2022 steht...
mehr
Insbesondere der M&A-Markt für kleinere und mittlere Transaktionen hat nach der...
mehr
Mitteilung, 09.08.2022
Inflation und Lieferengpässe drängen viele Unternehmer dazu, möglichst ihren Lagerbestand zu erhöhen. Das bindet Kapital. Daher sind...
mehr
Carve-Outs stehen nicht nur bei großen börsennotierten Unternehmen im Fokus...
mehr
Der CFO ist aktuell gefragt wie nie – der „Zahlenmensch“ wird nicht nur strategischer Sparringspartner, sondern auch oberster...
mehr
Verschlechtert sich das Rating eines Unternehmens, ändert der Banker seinen...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.