18
Dez
2017
München
 
18.12.2017, München

Von der Erfindung zum Patent – Schutz und Verwertung von Forschungsergebnissen

Die TUM ForTe Forschungsförderung und Technologietransfer der Technischen Universität München veranstaltet in Kooperation mit der MCTS/Carl von Linde-Akademie eine praxisorientierte Einführung in den gewerblichen Rechtsschutz unter besonderer Berücksichtigung von Hochschulerfindungen.

Es werden neben Patenten weitere relevante Gebiete des geistigen Eigentums (Intellectual Property Rights), nämlich Designschutz, Schutz von Domains und Marken sowie Gebrauchsmuster, durch Experten auf dem jeweiligen Gebiet behandelt. Dabei wird der Weg von der Erfindung zur Erlangung des jeweiligen Schutzrechtes, dessen rechtliche Durchsetzung vor den Gerichten und die wirtschaftliche Verwertung des Schutzrechtes, insbesondere im Rahmen von Firmenausgründungen, betrachtet. Für unterschiedliche technische Fachgebiete erfolgt dann in getrennten Studierendengruppen eine Vertiefung des Wissens über die Patentierungsmöglichkeiten von Erfindungen im jeweiligen Fachgebiet anhand von praktischen Fallbeipielen.

Bereits im 7. Jahr hält Dr. Stephan Hundertmark, Senior Manager der Dr. Wieselhuber & Partner GmbH, in diesem Rahmen seine Vorlesung zum Thema „Verwertung von gewerblichen Schutzrechten durch Lizensierung, Verkauf, etc.“.
Veranstalter: MCTS TUM
Adresse: TUM München Campus Garching, MW0350
 
Ihr Ansprechpartner
Gustl F. Thum
Mitglied der Geschäftsleitung
 
Telefon
+49 89 / 286 23 265

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns