14
Sep
2017
Dortmund
 
14.09.2017, Dortmund

Forum Elektrowirtschaft: Arbeitsplatz 4.0: Wie verändert die Digitalisierung den Elektrogroßhandel?

Am 14. September 2017 findet das nächste Forum ElektroWirtschaft statt. "Arbeitsplatz 4.0: Wie verändert die Digitalisierung den Elektrogroßhandel?" lautet der Titel der diesjährigen Veranstaltung.

Auch in diesem Jahr haben die Organisatoren der ElektroWirtschaft, des offiziellen Organs des Bundesverbandes des Elektro-Großhandels (VEG) e.V., wieder einen außergewöhnlichen Veranstaltungsort ausgesucht: Nach dem Signal Iduna Park in 2015 wird nunmehr ins Dortmunder U geladen. Als Sinnbild für Change Management hat das U eine einzigartige Karriere hinter sich, vom Kellereihochhaus der Dortmunder Union-Brauerei zum Zentrum für Kunst, Medien und Kreativität.

In diesem Rahmen tritt auch Johannes Spannagl, Managing Partner der Dr. Wieselhuber & Partner GmbH als Referent zum Thema „Neue Geschäftsmodelle entstehen durch agiles Innovationsmanagement“ auf. Weiterhin fungiert er als Co-Moderator und wird sich dabei u.a. den folgenden Fragestellungen widmen:

  • Wie kann die Kreativität der Mitarbeiter in Zeiten der Digitalisierung anders/besser ausgeschöpft werden?
  • Welche Innovationspotentiale können wie gehoben werden?
  • Welche Rolle spielt die Unternehmenskultur?

Mehr Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie unter http://www.elektrowirtschaft.de/forum-elektrowirtschaft/forum-elektrowirtschaft-2017/
 
Veranstalter: ElektroWirtschaft
Adresse: Dortmunder U
 
Ihr Ansprechpartner
Gustl F. Thum
Partner
 
Telefon
+49 89 / 286 23 265

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Mitteilung, 11.01.2021
Technologien wie IoT, Edge- und Cloud-Computing, Software Suiten und auch Smart-Home werden die Sicherheitstechnik nachhaltig verändern...
mehr
Die Top-Trends, die mittelständische Unternehmen branchenübergreifend im Jahr 2021 auf Trab halten, sind: Data...
mehr
Was sind die angesagten Themen in Bereich der digitalen Transformation im Jahr 2021? Auf einer Skala von 1-10: Welche Trends gibt...
mehr
Unternehmen, die ihr Geschäftsmodell digitalisieren, haben im Wettbewerb die Nase vorn, sind stabiler, entwickeln sich...
mehr
Schnelleres Durchgreifen und Personalkosteneinsparungen – zunächst durch Kurzarbeit...
mehr
Kommentar, 16.07.2020
Jetzt ist es Zeit, allerhöchste Zeit über Fortschrittsfähigkeit, Zukunftsperspektive und Neukonfiguration des Unternehmens nachzudenken und durch...
mehr
Durch die wirtschaftlichen Auswirkungen der weltweiten Corona-Pandemie sind viele Familienunternehmen mit...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.