12
Okt
2016
Messe Stuttgart, Halle 8 Stand 8514
 
12.10.2016, Messe Stuttgart, Halle 8 Stand 8514

Digitalisation@Automation auf der MOTEK 2016

Vom 10. bis 13. Oktober 2016 wird die Motek in Stuttgart zum Treffpunkt der Montage- und Automatisierungstechnik. Hier präsentieren sich die führenden Unternehmen der Branche einem interessierten Fachpublikum. Auf dem Themenpark Digitalisation@Automation der Automationspraxis zeigen namhafte Unternehmen smarte Automatisierungslösungen. Auf dem Gemeinschaftsstand an Hand innovativer Produkte, auf dem Forum in Form von spannenden Vorträgen und konstruktivem Erfahrungsaustausch.

Im Rahmen des Themenparks präsentieren 8 Experten smarte Automatisierungslösungen. Darunter auch Industrie 4.0 Experte und Senior Manager Dr. Mathias Döbele von der Dr. Wieselhuber & Partner GmbH mit einem Vortrag zum Thema "Geschäftsmodell-Innovation durch Industrie 4.0".

Weitere Informationen finden Sie hier.
 
Veranstalter: Automationspraxis
 
Ihr Ansprechpartner
Gustl F. Thum
Partner
 
Telefon
+49 89 / 286 23 265

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Mitteilung, 11.01.2021
Technologien wie IoT, Edge- und Cloud-Computing, Software Suiten und auch Smart-Home werden die Sicherheitstechnik nachhaltig verändern...
mehr
Wie lässt sich der Zustand eines „Gleichgewichtes“ eines Unternehmens definieren und warum sollte die...
mehr
Bei fortschreitender Digitalisierung der Produktion sind schlanke und standardisierte Prozesse mit den richtigen...
mehr
Die Top-Trends, die mittelständische Unternehmen branchenübergreifend im Jahr 2021 auf Trab halten, sind: Data...
mehr
Was sind die angesagten Themen in Bereich der digitalen Transformation im Jahr 2021? Auf einer Skala von 1-10: Welche Trends gibt...
mehr
Unternehmen, die ihr Geschäftsmodell digitalisieren, haben im Wettbewerb die Nase vorn, sind stabiler, entwickeln sich...
mehr
Schon lange vor der Krise in 2020 standen Maschinen- und Anlagenbauer vor großen Herausforderungen, denn...
mehr
Die Absatzprognosen für den Maschinenbau sind düster: Für das Jahr 2021 rechnen die VDMA Mitglieder zwar wieder...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.