06
Feb
2017
Hamburg
 
06.02.2017, Hamburg

Spezielle Instrumente der Restrukturierung IX

Einsatzbereiche und Nutzen der speziellen Instrumente

Was sind spezielle Instrumente und wann lohnt sich ihr Einsatz?
  • Unternehmerische Entscheidungen 
  • Struktur der Passivseite
  • Werterhalt der Sicherheiten

Die Limitationen der außergerichtlichen Sanierung - inkl. Case Study -
  • Finanzierbarkeit
  • Durchsetzbarkeit

Aktuelle Entwicklungen zur Reglementierung der au- ßergerichtlichen Sanierung
  • Rahmenbedingungen der Rechtsprechung
  • Wirkung spezieller Instrumente
  • Vorstellungen der EU

Off-Balance-Werte als Sanierungsasses
  • Bewertung von Know-how und IP
  • Schutzmöglichkeiten
  • Einsatzmöglichkeiten

Wertsteigerungspotenziale im Rahmen der Due Diligence ermitteln
  • Beispiele zum integrierten DD Ansatz von W&P

Neues in der Anfechtung


Potentiale identifizieren durch ein kombiniertes IP-, Technologie- und Innovationsassessment
- inkl. Case Study -
Veranstalter: W&P
 
Ihr Ansprechpartner
Susanne Grandy
Assistentin der Geschäftsführung
 
Telefon
+49 89 / 286 23 240

Fax
+49 89 / 28 623 285

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Gemeinsam mit dem ManagerMagazin laden wir Sie zum „German Excellence Circle“ ein, der die...
mehr
Gemeinsam mit dem ManagerMagazin laden wir Sie zum „German Excellence Circle“ ein, der die...
mehr
Alternative Finanzierungsformen wie Crowdfunding, (Online) Direct Lending, Factoring, Finetrading oder Mezzanine...
mehr
Im Rahmen des Prestel Family Office Forums in San Francisco treffen sich dieses Jahr wieder Vertreter der führenden Family...
mehr
Mitteilung, 07.08.2018
Bei der Auftakt-Veranstaltung zum „Morning Meetup - Zukunft der Mittelstandsfinanzierung“ in Kooperation mit Patrimonium Asset...
mehr
Diesmal im Fokus der Netzwerkveranstaltung „Equity Lounge“ von Dr. Wieselhuber & Partner (W&P): Werte, die nicht...
mehr
Die Finanzierungslandschaft wandelt sich rasant – Unternehmen und Finanzierer stehen gleichermaßen vor völlig neuen...
mehr
Mitteilung, 10.07.2018
Ausmaß und Geschwindigkeit aktueller Veränderungen erfordern in jedem Unternehmen eine größere Management-Wertschöpfung als in der...
mehr
Gerade in Familienunternehmen sind die Begriffe Wert und Werterhalt eindeutig belegt, tragen sie doch wesentlich zur...
mehr
Die zentralen Aufgaben des CFOs? Klar, zum einen sollte er die Ertragsperlen eines Unternehmens pflegen und sich gleichzeitig...
mehr
Ein Jahr nach dem richtungsweisenden Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH, 12.05.2016 - IX ZR 65/14) hat der IDW...
mehr
Können Mittelständler und Familienunternehmen von britischen Banken lernen? Ja! Denn ab 2019 müssen die...
mehr
Publikation
mehr