06
Feb
2017
Hamburg
 
06.02.2017, Hamburg

Spezielle Instrumente der Restrukturierung IX

Einsatzbereiche und Nutzen der speziellen Instrumente

Was sind spezielle Instrumente und wann lohnt sich ihr Einsatz?
  • Unternehmerische Entscheidungen 
  • Struktur der Passivseite
  • Werterhalt der Sicherheiten

Die Limitationen der außergerichtlichen Sanierung - inkl. Case Study -
  • Finanzierbarkeit
  • Durchsetzbarkeit

Aktuelle Entwicklungen zur Reglementierung der au- ßergerichtlichen Sanierung
  • Rahmenbedingungen der Rechtsprechung
  • Wirkung spezieller Instrumente
  • Vorstellungen der EU

Off-Balance-Werte als Sanierungsasses
  • Bewertung von Know-how und IP
  • Schutzmöglichkeiten
  • Einsatzmöglichkeiten

Wertsteigerungspotenziale im Rahmen der Due Diligence ermitteln
  • Beispiele zum integrierten DD Ansatz von W&P

Neues in der Anfechtung


Potentiale identifizieren durch ein kombiniertes IP-, Technologie- und Innovationsassessment
- inkl. Case Study -
 
Veranstalter: W&P
 
Ihr Ansprechpartner
Susanne Grandy
Assistentin der Geschäftsführung
 
Telefon
+49 89 / 286 23 240

Fax
+49 89 / 28 623 285

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
16.00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer 16.15 Uhr Begrüßung 16.30 Uhr Finanzierungspraxis im...
mehr
Der klassische Bankensektor handelt prozyklisch. Damit verstärkt er Unternehmenswachstum in konjunkturellen...
mehr
Die Südluft Systemtechnik GmbH & Co. KG aus Plattling...
mehr
Kommentar, 11.12.2019
Der hohe Turbulenz-Level, die steigende Volatilität der Märkte, die zunehmende Unsicherheit über den Einfluss exogener Faktoren, etc...
mehr
Die Verunsicherung der Kunden in Folge des Dieselskandals sowie die Umstellung auf den Abgas- und...
mehr
Die Finanzierungslandschaft wandelt sich rasant – Unternehmen und Finanzierer stehen gleichermaßen vor völlig neuen...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.