19
Mai
2015
Landshut
 
19.05.2015, Landshut

Medienforum Ostbayern - Zukunftsstrategien für den Handel

Local E-Commerce - ZukunftsStrategien für den Handel

Der stationäre Handel wird in der digitalen Welt oftmals abgeschrieben. Der Laden vor Ort könnte aber eine Renaissance erleben, denn große Unternehmen wie Amazon und Co. entdecken gerade den stationären Handel und Showrooming für sich. Das bedeutet für lokale klein- und mittelständische Händler allerdings, dass sie sich nicht nur gegen die große Konkurrenz aus dem Web wehren müssen, sondern zusätzlich auch gegen Versandriesen, die im lokalen Bereich Fuß fassen wollen.

Hierfür benötigt der lokale Handel Strategien, die zwei Welten vereinen - online und stationär. Die Verknüpfung zwischen beiden ist eine richtungsweisende Entscheidung, die lokale Händler treffen müssen, um nicht den Anschluss zu verlieren. Innovative KoOperationsmodelle bieten die Möglichkeit im Verbund den Big Playern die Stirn zu bieten.

Dazu gehören auch neue Strategien in der Kommunikation mit (potentiellen) Kunden. Social Media, Content Marketing, innovative Technologien und Werbeformen sind Werkzeuge, mit denen auch regionale Unternehmer umgehen können müssen. Gepaart mit klassischer Zielgruppenansprache über lokale Medien ergeben sich neue Kommunikations- und MarketingStrategien für klein- und mittelständische Unternehmen. Mittels dieser lassen sich Kunden binden und neue Kreise erschließen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm.
 
Ihr Ansprechpartner
Gustl F. Thum
Mitglied der Geschäftsleitung
 
Telefon
+49 89 / 286 23 265

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns