München, 29.04.2020

SHK-TV Interview: Effizienzthemen und Strategie angehen!

Auch in der Bau- und Bauzulieferbranche müssen Hersteller- und Großhandel jetzt „auf Sicht“ fahren. Liquiditätssicherung und ein effizienter Remote-Status stehen an erster Stelle. Mittelfristig jedoch muss auch die Rekonfiguration des Unternehmens in Strukturen und Prozessen in Angriff genommen werden.

Was das konkret für die Unternehmen bedeutet? Dazu mehr von Florian Kaiser, Leiter Bau/Bauzulieferindustrie bei Dr. Wieselhuber & Partner im Interview mit SHK-TV unter: https://www.shk-tv.de/reportage/unternehmen-der-krise
 
Ihr Kontakt
Florian Kaiser
Partner
 
 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Kommentar, 10.05.2022
… denn ohne Ziel ist jeder Weg richtig? Den Weg als Ziel zu definieren, erscheint doch sehr fragwürdig, eher ein Alibi für Ziellosigkeit, eine...
mehr
Wenn sich Gesellschafter aus der operativen Führung in die Gremien zurückziehen, gewinnen Fremdmanager an Bedeutung. Die...
mehr
Temporäre Schließungen von Autofabriken, Chipkrise, leergefegte Lager bei Kupfer...
mehr
In Zeiten des Corona-Nebels war das Agieren der Unternehmen notwendigerweise charakterisiert durch...
mehr
Kommentar, 21.12.2021
Erst einmal abwarten, keine Panik, es wird nicht viel schlimmer werden und wenn es soweit ist, können wir immer noch handeln und aktiv...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.