München, 13.08.2019

Milchindustrie: Strategie in Zeiten der Digitalisierung

Die „Strategie“ hat es nicht leicht. Dabei leistet sie gerade in Zeiten des Wandels zur nachhaltigen Steigerung des Unternehmenswerts einen entscheidenden Beitrag – auch in der Milchindustrie. Wer dann auch noch seine Digitalisierungsstrategie synchron erarbeitet, vermeidet Stückwerk und unabgestimmte Digitalisierungsprojekte. Denn: Bewusstes experimentieren ist gut – Ressourcenvergeudung aufgrund von fehlender strategischer Ausrichtung jedoch nicht. In einem zweiteiligen Artikel in der Molkerei Industrie zeigt Branchenexperte Gerald Lindinger-Pesendorfer, wie diese Themen angepackt werden sollten.
 
Ihr Ansprechpartner
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Veranstaltung, 04.02.2021, Kirchlengern
Wir veranstalten am 4. Februar 2021 die nunmehr 9. Neuauflage der mittlerweile erfolgreichsten deutschen Möbelveranstaltung für Entscheider im...
mehr
Mitteilung, 28.10.2020
Die steigende Beliebtheit digitaler Kommunikationstechnologien macht die Interaktion mit dem Kunden diffuser und komplexer. Damit...
mehr
Schon lange vor der Krise in 2020 standen Maschinen- und Anlagenbauer vor großen Herausforderungen, denn...
mehr
In diesen Tagen hoch im Kurs: Unternehmensindividuelle Konzepte der Krisenbewältigung und eine...
mehr
Bei einem Abschwung durch Corona hilft nur: Die richtigen Stellschrauben justieren, um Ergebnisse...
mehr
Die Absatzprognosen für den Maschinenbau sind düster: Für das Jahr 2021 rechnen die VDMA Mitglieder zwar wieder...
mehr
Die eigenen Kinder großwerden zu sehen, ist wohl für die meisten ein von Glücks-...
mehr
Schnelleres Durchgreifen und Personalkosteneinsparungen – zunächst durch Kurzarbeit...
mehr



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.