München, 29.08.2018

Wie sich Führung erweitert

Der 2. Münchner Unternehmer-Salon der Unternehmeredition und Dr. Wieselhuber & Partner in den Office Highlight Towers behandelte eine Gretchenfrage des deutschen Mittelstands: Wo entstehen Kulturbrüche, wenn eine neue Führung das Ruder übernimmt? Ein Familienunternehmer und ein Manager unter Private Equity-Flagge tauschten dabei ihre Perspektiven aus.
 
Ihr Ansprechpartner
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Veranstaltung, 27.11.2018
Im Rahmen der alljährlichen SPS IDC Drives Messe vom 27. bis 28. November 2018 im Messezentrum Nürnberg veranstalten zum 4. Mal...
mehr
Mit einer Initiative zur Förderung des lokalen Einzelhandels gewinnt das Münchner...
mehr
Mitteilung, 02.11.2018
In den USA läutet der Black Friday am Freitag nach Thanksgiving die „Weihnachtseinkaufssaison“ ein – und ist dort mittlerweile...
mehr
Welche strategische Positionierung brauchen individuelle Unternehmen der Möbelindustrie und welches Know-how benötigen...
mehr
Die Stärke der Verbundgruppen einst: Präsenz überall im Land. Heute geht es jedoch darum, schnell...
mehr
Bei Großkonzernen wie Siemens, Daimler oder Bayer ist das Holdingmodell seit einiger Zeit ein echter Schlager: Statt...
mehr
Kommentar, 11.09.2018
Das Unternehmen 20XX – ein Leitstand in der Führungsetage, Managementtechnokraten, automatisierte Steuerungssysteme, lernende Analyse und...
mehr
Familienunternehmer sollten die Unternehmensnachfolge als Chance begreifen, neue Wege zu beschreiten...
mehr
Und dann kommt er oder sie plötzlich, für alle überraschend und für die meisten unvorstellbar, nicht mehr zurück...
mehr
Publikation
mehr