München, 09.08.2018

Wirtschaftsstandort Bayern: Motor Familienunternehmen

Digitalisierung, agile Organisation, Globalisierung und weitere Trends geben Familienunternehmen heute viele unternehmerische und betriebswirtschaftliche Hausaufgaben auf. Der erste Schritt für das Top-Management: Diese im Verbund aus Familie, Gesellschaftern, Fremdmanagement und Mitarbeitern bewerten und gestalten. Die Herausforderung: Marktführer bleiben und Performance stärken.
 
Ihr Ansprechpartner
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Literatur, Kompendien und Nachschlagewerke zur Integralen (Gebäude-)Planung gibt es eine ganze...
mehr
Welche Trends und Themen scheuchen im Jahr 2019 branchenübergreifend mittelständische Unternehmen aus ihrer...
mehr
Die Aufgaben eines Beirates in Familienunternehmen sind vielfältig: Geschäftsführung überwachen und...
mehr
Die Digitalisierung bietet eine entscheidende Chance: Die Wertschöpfung über Plattform Geschäftsmodelle. Doch wie...
mehr
Mit einer Initiative zur Förderung des lokalen Einzelhandels gewinnt das Münchner...
mehr
Mitteilung, 02.11.2018
In den USA läutet der Black Friday am Freitag nach Thanksgiving die „Weihnachtseinkaufssaison“ ein – und ist dort mittlerweile...
mehr
Bei Großkonzernen wie Siemens, Daimler oder Bayer ist das Holdingmodell seit einiger Zeit ein echter Schlager: Statt...
mehr
Kommentar, 11.09.2018
Das Unternehmen 20XX – ein Leitstand in der Führungsetage, Managementtechnokraten, automatisierte Steuerungssysteme, lernende Analyse und...
mehr
Familienunternehmer sollten die Unternehmensnachfolge als Chance begreifen, neue Wege zu beschreiten...
mehr
Publikation
mehr