München, 09.05.2018

Möbelindustrie: Wie besser performen?

Die Möbelindustrie profitiert nur unzureichend vom Boom im Bereich Bauen und Renovieren. Doch hier liegt einiges an Potenzial für die Player. Wie das zu heben ist und welche Herausforderungen die Branche in Sachen Digitalisierung zu meistern hat? Dr. Timo Renz spricht über die Knackpunkte im Exklusiv-Interview mit der möbel kultur.
 
Ihr Ansprechpartner
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns
 
Themenrelevante Inhalte
Die spoga+gafa ist die weltweite Nr.1 unter den Gartenmessen. Hier zeigt die globale Branche den...
mehr
Auf breiter Front verändern sich Geschäftsmodelle und deren Logik. Disruptive Angriffe von außen gefährden...
mehr
Mehr als 600 000 mittelständische Unternehmen in Deutschland planen bis 2019 eine Übergabe oder den Verkauf an Nachfolger...
mehr
Mitteilung, 02.05.2018
Im Mittelstand werden Geschäftsmodelle zunehmend digital, doch häufig ist das Controlling nicht darauf vorbereitet. Unternehmen, die...
mehr
Mitteilung, 26.04.2018
Digital Brand Environments, Digital Shift, Customer Online Experience – trotz der vorhandenen Begrifflichkeiten erfolgt die digitale Markenführung...
mehr
Die 69. Spielwarenmesse in Nürnberg steht vor der Tür – und mit ihr die Fragen nach Trends, Produktneuheiten, der...
mehr
Vom 28. Bis 31. Januar ist in der Messe München wieder die ISPO zu Gast. Als weltweit erfolgreichste...
mehr
Die Umsätze in der deutschen Möbelindustrie befinden sich zwar...
mehr
Der Strauß an Digitalisierungsansätzen mittelständischer Unternehmen in der FMCG-Industrie ist bunt: Von...
mehr
Kommentar, 28.02.2017
Führung beginnt, aber endet nicht mit der Aufgabe der Ziel- und Strategiefindung. Vielmehr gehört es auch zur Führungsaufgabe, die...
mehr
Seit gestern ist es wieder soweit – die ISPO öffnet ihre Pforten. Die Stimmung des Veranstalters könnte besser...
mehr
Publikation
mehr
Publikation
mehr