München, 03.05.2012

Basel III kommt - was unternehmen?

Währungskrisen, EU-Schuldenkrise, drohende Inflationsszenarien, die Basel III-Kriterien und das daraus entstehende Verhalten der Bankpartner zwingen Mittelstandsunternehmen verstärkt zu neuen Finanzierungswegen und "unkonventioneller" Geldbeschaffung. Mit der Veröffentlichung der Vorschläge der EU Kommission zur Umsetzung von Basel III wurde ein neues Zeitalter eröffnet. Die Kommission verfolgt damit das nachvollziehbare Ziel, die Kreditwirtschaft auf ein stabileres Fundament zu stellen, um so die Krisenwahrscheinlichkeiten wie auch die Krisenanfälligkeiten der einzelnen Kreditinstitute in der EU zu reduzieren. Doch Basel III trifft nicht nur die Banken, sondern auch den Mittelstand.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.
 
Ihr Ansprechpartner
Stephanie Meske
Public Relations
 
Telefon
+49 89 / 286 23 139

Fax
+49 89 / 286 23 290

 
Kontaktieren Sie uns